HELIOPAN LICHTFILTER
Korrekturfilter KB 6 (82c) SH-PMC
Korrekturfilter KB 6 (82c) SH-PMC

Das KB 6 (82C) Filter gibt es auch mit der hochwertigen SH-PMC Vergütung.

Höchste optische Präzision, super-mehrschichtenvergütung (SH-PMC), slimline-Messingfassung, wasser- und schmutzabweisend, Frontgewinde, verpackt in Filtercontainer.

HELIOPAN SH-PMC Multicoating

Die Reflektion auf Glas-/Luft-Flächen ist eine der Hauptursachen für Kontrastverluste in Objektiven, die im Extremfall anspruchsvolle Fotografie unmöglich machen. Deshalb betreiben Objektivhersteller einen enormen Aufwand bei der Vergütung ihrer Linsen. Diese Qualitätskette sollte man nicht durchbrechen, indem man einen Filter mit minderwertiger Vergütung verwendet. Durch neue firmeneigene Anlagen und Technologien werden die HELIOPAN-Filter mit einer deutlich verbesserten Vergütung versehen. Die auf jeder Seite aus je acht Schichten bestehende Breitbandentspiegelung reduziert nicht nur die Reflektion im sichtbaren Bereich des Lichts auf fast Null Prozent, sie ist auch wasser- und schmutzabweisend. Damit ist sie erheblich robuster gegen Verletzungen und leichter zu reinigen als bisherige MC-Filter oder eine Frontlinse.

Das mittel blauviolette Filter erhöht die Farbtemperatur um 1400 K. Es egalisiert den starken Rotstich am Morgen und Abend. Es gleicht auch zu starke Gelb- und Braunstiche aus. Ein ideales Filter für Theater- und Bühnenaufnahmen.

Starker Rotstich, wenn im Sommer noch beim Schein der untergehenden Sonne fotografiert werden soll. Die dabei auftretende Abenstimmung müsste normalerweise nicht korrigiert weden, wenn nur leblose Gegenstände das Motiv bestimmen. Treten aber Menschen auf, so stört die orangefarbene Hauttönung meist sehr, weil man als Betrachter gewohnt ist, sich an der natürlichen Hautfarbe zu orientieren. Sobald die Gesichter im Bild dominieren, sollte neutral gefiltert werden.

Verschiebung der Farbtemperatur von 4100° K auf 5500° K.

kbgram_300px.jpg (12878 bytes)