HELIOPAN LICHTFILTER
Teilbildlinse +1 dpt

Alle optischen Prismenvorsätze, Punktlinsen und Sternfilter beziehen ihre Effekte, indem sie dicht vor dem Objektiv aufgeschraubt werden, wodurch ihre strahlenbrechenden Elemente außerhalb der fokussierten Schärfenebene liegen. Damit werden zwar alle Bildelemente des Motivs scharf wiedergegeben, nicht abere die prismatischen Kanten und eingeätzten Lienienraster, - sie bleiben imspäteren Foto unsichtbar; lediglich ihre lichtbrechenden Wirkungen werden genutzt.

Dies macht sich auch die Teilbildlinse zunutze. Ihre halbierte Nahlinse fokussiert das an sich auf größere Entfernung oder sogar auf "Unendlich" eingestellte Objektiv etwa in der Bildhälfte auf den Nahbereich. Da -wie gesagt- die Trennungslinie zwischen Nahlinse und "Luft" auf dem späteren Foto nicht erkennbar ist, können wir auf einer Bildhälfte kleine gegenstände im Nahbereich, Blüten Insekten, Stilleben, aufnehmen und ohne sichtbare Trennungslinien mit weichem Übergang auf der anderen Bildhälfte weit entfernte Dinge, bis schließlich zum Bergpanorame ebenso gestochen scharf abbilden, selbst bei nur geringer Abblendung. Man bekommt damit den Effekt einer Super-Schärfentiefe angefangen von wenigen zentimetern bis zu Unendlich.