NIKON GMBH
AF-S VR 3,5-5,6/24-120 mm G If-ed
AF-S VR 3,5-5,6/24-120 mm G If-ed

Nikon erweitert das Sortiment seiner Objektive mit Bildstabilisator um ein neues kompaktes Zoomobjektiv, das AF-S VR Zoom-Nikkor 24–120 mm/3.5–5.6 G IF-ED. Es ist das erste Fünffach-Zoom mit VR-Technologie und darüber hinaus bietet es mit 24 mm im Weitwinkelbereich die bisher kürzeste Brennweite seiner Klasse.

Schon das Vorgängermodell ohne Bildstabilisator, das AF Nikkor 24–120 mm/3.5–5.6, gehörte zu den beliebtesten Nikkor-Objektiven, das vor allem von Reisefotografen aufgrund des kompakten Formats und des geringen Gewichts sehr geschätzt wurde. Der Nachfolger kann nun mit neuen Funktionen und Eigenschaften aufwarten, die sich bereits bei anderen Nikkoren für den professionellen Einsatz bewährt haben: VR-Technologie, Autofokus mit Silent-Wave-Motor (SWM) sowie ED-Glas und asphärische Linsenelemente.

Wichtigste Features des AF-S VR Zoom-Nikkor 24-120 mm f/3.5-5.6G IF-ED

  • Allround-Objektiv mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis bei gehobener Ausstattung: Silent-Wave-Motor (AF-S), Bildstabilisator (VR) und ED-Glaslinsen
  • Verwacklungsfreie Aufnahmen beim Fotografieren aus der Hand: Der Bildstabilisator (VR) wirkt Verwacklungen so effizient entgegen, dass die Wirkung einer um 3 Stufen kürzeren Verschlusszeit entspricht .
  • Silent-Wave-Motor für extrem schnellen und geräuschlosen Autofokus
  • Herausragende Bildqualität durch ED-Glas und asphärische Linsenelemente
  • An digitalen Nikon-Spiegelreflexkameras (D100, D1, D1X und D1H) entspricht der erfasste Bildwinkel einer Brennweite von 36–180 mm
  • Umweltfreundliche Glaslinsen (blei- und arsenfrei)
  • Neues optisches System mit zwei asphärischen Elementen
  • Objektiv vom Typ G ohne Blendenring mit elektronischer Blendensteuerung (in Drittelstufen)
  • M/A-Umschalter für den schnellen Wechsel zwischen Autofokus und manueller Scharfeinstellung
Zubehör