NIKON GMBH
AF 3,5-5,6/28-200 mm G If-ed
AF 3,5-5,6/28-200 mm G If-ed

Mit noch geringerem Gewicht und noch attraktiveren Leistungsdaten bringt Nikon jetzt den Nachfolger des beliebten 28-200-Zoomobjektivs auf den Markt: ein vollkommen neu konstruiertes Nikkor-Objektiv, das mit demselben großen Zoombereich und einem ähnlich attraktiven Preis aufwartet, darüber hinaus aber wesentliche Verbesserungen bietet.

Das neue AF Zoom-Nikkor 28–200 mm 1:3.5–5.6 G IF-ED ist kürzer, schlanker und leichter geworden und bietet noch höhere Bildqualität. Seine hohe optische Güte verdankt das Nachfolgemodell drei ED-Linsen (Extra-low dispersion), drei asphärischen Linsen und der speziellen, nur bei Nikon-Objektiven eingesetzten SIC-Vergütung (Super Integrated Coating). Durch das neue optische Konzept konnte auch die kürzeste Einstellentfernung von 0,85m auf 0,44m verbessert werden, so dass jetzt auch beeindruckende Makroaufnahmen möglich sind. Durch das Prinzip der Innenfokussierung (IF) dreht und verlängert bzw. verkürzt sich der Tubus nicht beim Zoomen.

Ein weiterer Pluspunkt für die hohe optische Abbildungsqualität ist die von 7 Blendenlamellen geformte runde Blendenöffnung. Sie führt bei Objekten außerhalb der Schärfentiefe zu einer natürlicheren Abbildung.

Als Nikkor-Objektiv vom Typ G hat es keinen Blendenring mehr. Damit ist der Vorteil verbunden, dass das Objektiv nicht mehr auf die kleinste Blende eingestellt werden muss, und da die Blende von der Kamera gesteuert wird, sind Fehlmanipulationen praktisch ausgeschlossen. Das neue Objektiv ist mit allen aktuellen analogen und digitalen Spiegelreflexkameras der Nikon-Produktpalette kompatibel: F5, F100, F80, F75, F65, F55, D100, D1X, D1H und D1.