CASIO COMPUTER GMBH
Casio Exilim Z 3
Casio Exilim Z 3

3,2 Mega-Pixel effektiv, einen dreifach optischen Zoom und eine Fülle innovativer Software-Features:

Mit der EXILIM EX-Z3 ist den Miniaturisierungskünstlern von Casio ein neuer großer Wurf gelungen. Auf engstem Raum – 87 x 57 x 22,9 mm ( B x H x T) – in silber-glänzendes Aluminium gehüllt, krönt die EX-Z3 die weiter wachsende EXILIM-Familie nun in schon dritter Generation. Die kreditkartengroße und nur 126 Gramm leichte Kamera (ohne Batterie und Speicherkarte) steht für einen neuen Typus von Digitalkameras, die so dünn und kompakt gebaut sind, dass sie auch in der kleinsten Tasche Platz finden und zum ständigen Begleiter werden, ohne jedoch auf sehr hochwertige Hard- und Software-Ausstattung zu verzichten.

Die EX-Z3 lässt wirklich keine fotografischen Wünsche mehr offen: Dank der 3,2 Mega-Pixel effektiv können nun auch große Bilder bis DIN A4 ausgedruckt werden. Und der 3-fach optische Zoom erlaubt mühelos und ohne Stufen Aufnahmen vom Weitwinkel- bis in den Telebereich. Der 1/2.5 Zoll CCD der EX-Z3 erreicht eine Auflösung von 3.340.00 Pixel total (3.200.000 effektiv), das entspricht einem Bildformat von 2.048 x 1.536 Bildpunkten. Das Pentax-Objektiv besitzt bei Lichtstärken zwischen F=2.6 und 4.8 Brennweiten von f=5.8 bis 17.4 mm, analog einer Brennweite von 35 bis 105 mm bei 35 mm Kleinbildkameras. Zu diesem optischen 3-fach Zoom kann zusätzlich noch ein 4-fach digitaler Zoom genutzt werden. Bei ungünstigen Lichtverhältnissen schaltet sich der integrierte Blitz mit Red-Eye-Reduction-Funktion zu. Die Blitzreichweite beträgt bis zu 2,3 Meter.

Zur opulenten Hardwareausstattung der "Immer-dabei-Kamera" gehört zusätzlich zum optischen Sucher auch ein 2 Zoll großes TFT-LCD mit 84.960 Pixel, das über die Hälfte der gesamten Rückfront ausfüllt. Das im Verhältnis zur Kamera sehr große Display liefert
brillante, helle und kontrastreiche Bilder. Zwei pfiffige Software-Feature lassen sich damit erst richtig in Szene setzen: Das ist zum einen die Digital Photo Stand Function, die automatische und individuell im "Favorite"-Ordner zusammengestellte Dia-Shows zum reinsten Vergnügen machen. Die Kalender-Funktion ist die andere innovative Idee: In ein Monatskalenderblatt können die einzelnen Tagesfelder mit Bildern belegt werden, sodass leicht eine optische Erinnerungsfunktion zu Feiern, Geschäftsreisen oder anderen Ereignissen hergestellt werden kann. Ein weiteres Feature mit "Aha-Effekt" ist die Möglichkeit, Bilder seinem Gegenüber auf Knopfdruck richtig stehend – also nicht auf dem Kopf – zu zeigen, ohne die Kamera aus der Hand geben zu müssen.

Das Wunderwerk der Miniaturisierung bietet bei deutscher Bedienerführung eine Reihe von komfortablen Funktionen: Einzelfotos, Fotos per Selbstauslöser, Movie mit Tonaufzeichnung (320 x 240 Pixel, max. 30 Sekunden pro Movie) und Makro (6 bis 50 cm). Neue Features sind die Coupling Shot- und die Pre Shot-Funktion. Mit Pre Shot legt der Anwender seinen spezifischen Hintergrund fest und lässt sich dann vor dieser "eingefrorenen" Szene fotografieren. Bei Coupling Shot müssen der Fotograf und seine Begleitung keine Passanten mehr bedrängen, ob diese nicht mal ein gemeinsames Foto von ihnen machen könnten. Denn nacheinander gegenseitig fotografiert, fügt Coupling Shot beide Aufnahmen zu einer zusammen.
Die EX-Z3 bietet zusätzlich auch die beliebte, von anderen Casio Digitalkameras bekannte Bestshot-Funktion. Diese sorgt auf einfache Weise für perfekte Fotos, gerade bei schwierigen Aufnahmesituationen oder Lichtverhältnissen. Mit nur einer Taste stehen 21 voreingestellte Motivprogramme zur Verfügung. Angenehm ist eine neue Kontrollmöglichkeit für den Anwender: Der jeweilige Bestshot-Modus wird im Display in etwa ein Achtelgröße des Gesamtbildes zum Vergleich für ca. zwei Sekunden eingeblendet.

Die Belichtungsmessung wird per Mehrfeld-Messung vorgenommen. Die Belichtung selbst steuert eine Automatik. Die Blende wird automatisch zwischen 2.6 und 4.8 eingestellt, die Entfernung reicht im Normalbereich von 40 cm bis ?. Die Belichtungszeit kann durch den CCD-Verschluss und den mechanischen Verschluss zwischen einer Sekunde und 1/2.000 Sekunde variiert werden. Die EX-Z3 ist sehr schnell: Sie ist in weniger als zwei Sekunden betriebsbereit und die Auslöseverzögerung beträgt nach erfolgter Fokusierung nur 0,01 Sekunden.

Die Bilder speichert die EXILIM EX-Z3 auf den internen 10 MB großen Speicher. Optional können auch SD/MMC Karten als Speichermedium eingesetzt werden. Die USB-Dockingstation dient gleichzeitig als Verbindung zum PC und zur Übertragung der Bilddaten, wie auch als Ladestation für den Lithium-Ionen-Akku. Die Stromversorgung löst Casio mit einem wiederaufladbaren, leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku.

Die EX-Z3 wird inklusive Lithium-Ionen-Akku, Handtrageriemen und USB-Dockingstation mit USB- und Anschlusskabel, Netz-Adapter für Dockingstation sowie umfangreicher Software auf CD-ROM ausgeliefert.


Technische Daten der EXILIM EX-Z3


Aufzeichnungssystem: JPEG (Exif 2.2)
DPOF- und DCF-Format Unterstützung

Aufzeichnungsmedium: 10 MB interner Speicher, Speicherkartenslot für SD- und MMC-Speicherkarten

Löschvorgang: eine Aufnahme, alle Aufnahmen

Sensor: 1/ 2.5" CCD-Chip (3.340.000 Pixel total, 3.200.000 effektiv)

Auflösung: Foto: 2.048 x 1.536, 1.600 x 1.200, 1.280 x 960, 640 x 480
Movie mit Tonaufzeichnung: 320 x 240, 12 fps, max. 30 Sek. pro Movie


Objektiv: f = 5.8 – 17.4 mm (entspricht ca. 35 mm bis 105 mm bei 35mm Kleinbildkamera)
F2.6 – 4.8, optischer 3-fach Zoom, Pentax-Optik, Objektivschutz
4x digitaler Zoom

Blende: F2.6 / 4.3, automatisch

Schärfenbereich: Standard AF: 40 cm - Makro: 6 cm – 50 cm

Fokus: Autofokus (AF), manueller Fokus (MF), Makro, unendlich, Fokus-Lock

Belichtungsmessung: Mehrfeld-Belichtungsmessung

Belichtungssteuerung: Programm-AE

Belichtungskorrektur: -2 bis +2 EV (in Einheiten von 1/3 EV)

Verschluss: elektronisch, mechanisch

Verschlusszeiten: 1 bis 1/2.000 Sek.

Empfindlichkeit: ISO 50 / 100 / 200, automatisch Umschaltung

Weißabgleich: automatisch, manuell (4 Modes), manuelle Umschaltung

Selbstauslöser: 10 Sek., 2 Sek. oder 3-fach-Auslösung

Menüsprachen: Deutsch / Englisch / Spanisch / Französisch / Italienisch / Japanisch

Aufnahmefunktionen: Einzelbild, BESTSHOT, Selbstauslöser, Movie, Makro
*21 vorprogrammierte Motiveinstellungen

Blitz: Auto, Manuell - Ein, Manuell - Aus, Red-Eye-Reduktion

Blitzreichweite: ca. 0,4 bis 2,3 m

Monitor/Sucher: 2 Zoll digital TFT Farb-Display (84.960 Pixel, 354 x 240),
Optischer Sucher

Audio: Mikrofon, kein Lautsprecher

Uhr: Quartz Digital , Datum / Zeit, Auto Kalender / Weltzeit – 162 Städte in 32 Zeitzonen

Wiedergabefunktionen: Wiedergabe mit Zoom (4X), Funktion zur nachträglichen Größenänderung, Bildausschnitt setzen (Trimming), Movie-Wiedergabe, 9-Bildanzeige, Drehen, Kalenderanzeige; Slideshow (Photo Stand)

Sonstiges: PIM II kompatibel, EPSON USB-DIRECT PRINT, autom. Abschaltung, Histogramm, Alarm mit Bildzuordnung, Album-Funktion, Favoriten Ordner

Datenübertragung: USB

Ein-/Ausgänge: USB-Dockingstation mit integrierter Stromversorgung

Spannungsversorgung: Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku, Dockingstation mit integrierter Strom- und Akkuladefunktion

Abmessungen: 87 x 57 x 22,9 mm ( B x H x T)

Gewicht: ca. 126g (ohne Lithium-Ionen-Akku und Speicherkarte)

Grundausstattung: USB-Dockingstation, AC Adapter für Dockingstation, USB-Kabel, Handtrageriemen, Lithium-Ionen-Akku, CD-ROM



Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Zubehör