ILFORD PHOTO
Delta 100
Delta 100

ISO 100 / 21 °

ILFORD 100 DELTA PROFESSIONAL ist der schärfste Schwarzweißfilm der Welt mit ISO 100/21° Empfindlichkeit. Dieser außergewöhnliche Film verwendet die einzigartige ILFORD "Core-Shell" -Kristalltechnologie und bietet so eine rundum hervorragende Bildqualität. Die Emulsion des 100 DELTA PROFESSIONAL ermöglicht Vergrößerungsmaßstäbe, die bisher ohne den Verlust feiner Details nicht möglich waren. Ihr breites Spektrum an Grauwerten und der überlegene Belichtungsspielraum ermöglichen Aufnahmen, die ohne große Manipulation problemlos auf den heutigen Schwarzweißpapieren reproduziert werden können. Der ILFORD 100 DELTA PROFESSIONAL ist ideal für Studio-, Mode-, Portrait- oder künstlerische Fotografie und gibt professionellen Fotografen ein Mittel, ihrer Vision einen kristallklaren Ausdruck zu verleihen.

FAQ

Wie hoch ist die Auflösung des Films ILFORD 100 DELTA PRO?

Es gibt leider keine als Norm oder auch nur als üblicher Industriestandard anerkannte Meßmethode zur Bestimmung des Auflösungvermögens fotografischer Filme. Vielmehr handelt es sich bei der Auflösung um eine subjektive Größe, die einen Beobachter zur Beurteilung der feinsten erkennbaren Strukturen im (Negativ-)Bild fein abgestufter Liniengitter erfordert. Diese Entscheidung kann von Person zu Person unterschiedlich ausfallen, weil der Übergang zwischen "scharf" und "unscharf" sehr fließend ist. Weitere Faktoren, die wesentlichen Einfluß auf das ermittelte Auflösungsvermögen haben, sind der verwendete Entwickler und der aus Entwicklerkonzentration, Entwicklungszeit, Verabeitungstemperatur und Bewegung während der Entwicklung resultierende Kontrast. Schließlich hängt die Auflösung auch stark von der Objektfarbe, dem Objektkontrast (bzw. dem Bildkontrast, falls die Strukturen nicht im Kontakt, sondern über eine optische Abbildung aufbelichtet werden) und der Helligkeit ab. Daher ist es stets am besten, zum Filmvergleich mit derselben Kamera und demselben Objektiv bei gleicher Blende von einem stabilen Stativ aus dasselbe Motiv unter identischen Lichtverhältnissen aufzunehmen und die Filme im gleichen Entwicklertyp nach Anweisung des Herstellers (Konzentration, Temperatur, Zeit, Bewegung) zu verarbeiten. Die Unterschiede im Auflösungsvermögen müssen Sie dann mit Ihren eigenen Augen beurteilen, die in der Fotografie noch immer den besten und kritischsten Maßstab liefern.