GOSSEN
Gossen STARLITE 2
Gossen STARLITE 2

Gossen STARLITE 2

Spezialisiert und leistungsstark ist der Starlite 2 das Spitzengerät für den semiprofessionellen und professionellen Anwender. Die 1° Spotmessung bringt es auf den Punkt und ermöglicht auf Distanz mit dem optischen Sucher kleinste Helligkeitsunterschiede zu erfassen und eine präzise Belichtung zu bestimmen.
Der Starlite 2 ist sowohl für den Einsatz im Studio als auch für Outdoor ausgelegt und mit einem umschaltbaren Diffusor für plane und sphärische Messung ausgestattet. Er beherrscht die Licht- und Objektmessung für Blitz- und Dauerlicht und ermittelt daraus die fotografisch relevanten Belichtungswerte die je nach Einstellung in 1/1 oder 1/2-Stufen angezeigt werden. Der Starlite 2 meistert somit alle gängigen Lichtsituationen in der digitalen und analogen Fotografie sowie beim Film mit höchster Präzision und in bewährter Qualität.

Hervorragender Belichtungsmesser für Fotografen
Bei Dauerlichtmessung kann man wahlweise mit Blenden- oder Zeitvorwahl sowie Lichtwerten arbeiten und auch Motiv- und Beleuchtungskontraste messen. Der Kontrastumfang wird analog in ½ Blendenstufen angezeigt. Über die AVR Taste kann der Mittelwert aus bis zu 9 Messungen gebildet und sowohl analog als auch digital angezeigt werden.
Effektvoll inszeniert, perfekt ausbelichtet - mit dem Zonensystem
Mit dem Starlite 2 lässt sich schon vor der Aufnahme das visuelle Endergebnis gestalterisch vorausplanen. Der Einsatz des 11-stufigen Zonensystems ermöglicht es, abweichende Helligkeiten im Motiv belichtungstechnisch so zu bewerten, dass auch in den hellen und dunklen Stellen des Motivs noch genügend Tonwerte und Zeichnung für eine exakte Wiedergabe vorhanden sind. Das ermittelte Messergebnis entspricht standardmäßig dem mittleren Grauton (18% Reflexion) in der Tonwertskala Zone V. Auf dieser Basis können dann alle bildwichtigen Details einer Aufnahme einzeln ausgemessen werden.

Ideal für die Blitzmessung
Der Starlite 2 beherrscht die Messung von Einzelblitzen, die Kalkulation von Mehrfachblitzen und die Analyse von Blitz und Dauerlicht – auch im Zusammenspiel mehrerer Blitzgeräte. Damit kann Blitzlicht als gestalterisches Mittel zuverlässig bewertet und effizient eingesetzt werden. Mit der Multiflash-Kalkulation berechnet der Starlite 2 automatisch die erforderliche Anzahl von Blitzen, wenn in einer Auslösung die Leistung eines Blitzgeräts nicht sofort ausreicht.
Vollwertiges CINE - Meter für Filmer
Im CINE Betrieb können Gangzahl, Offenblendenwinkel in 5° Stufen und Einstellungen der Photometrie vorgegeben werden. Die große Digitalanzeige ist umschaltbar zwischen der gemessenen Blende und der Anzeige der Beleuchtungsstärke bzw. Leuchtdichte für Dauer- und Blitzlicht. Die Kontrast- und Mittelwertmessung ist ebenfalls verfügbar. Dem Kameramann werden somit alle für eine korrekt belichtete Aufnahme erforderlichen Werte übersichtlich angezeigt. Der Lichttechniker hat ein effizientes Werkzeug um die Beleuchtung effizient einzustellen.

Praxisorientierte Ergonomie
Der Starlite 2 ist für die praxisorientierte Einhandbedienung ausgelegt. Per DIP Schalter im Batteriefach lässt er sich optimal als Belichtungsmesser oder CINE Meter mit Standardeinstellungen oder erweiterten Funktionen vorkonfiguriert und kann anschließend mittels Drehrad und weniger übersichtlicher Tastenelemente einfach und intuitiv bedienen werden. Das kontrastreiche und bei Bedarf automatisch hinterleuchtete Display ist sowohl in heller als auch in dunkler Umgebung ausgezeichnet ablesbar. Durch seine kompakte, flache Bauform, das geringe Gewicht und den gummierten Griff liegt der Starlite 2 hervorragend in der Hand. Das spritzwassergeschützte Gehäuse gewährleistet einen sorgenfreien Outdoor Einsatz.

Spezifikation
• Spezielle Messmethoden – Objektmessung als 1° Spot- oder 5° Selektivmessung, Lichtmessung mit sphärischem oder planem Diffusor, Messkopf mit optischem Sucher
• Präzise Messung und Anzeige – Wiederholgenauigkeit + 0,1 LW, Zeitreihe einstellbar in 1/1 oder ½ Stufen, digitale Messwertanzeige in 1/10 Stufen, analoge Messwertanzeige in ½ Blendenstufen
• Flexible Dauerlichtmessung – Blenden- oder Zeitvorwahl und Lichtwertanzeige, Digitalanzeige in 1/10 Stufen sowie Analoganzeige der Blende in ½ Stufen
• Kontrolle des Kontrastumfangs – Messung von Motiv- und Beleuchtungskontrast, Darstellung des Kontrasts auf der Analogskala als Blenden in ½ Stufen
• Mittlere Belichtung – Mittel aus bis zu 9 Messungen wird in 1/10 Blenden digital und gerundet auf ½ Blendenwerte gemeinsam mit der Messwertspanne auf der Analogskala angezeigt
• Anspruchsvolles Zonensystem – Bewältigung der Motivkontraste durch Messungen nach dem Zonensystem, Direktanzeige der Messwerte auf der Zonenskala

• Umfangreiche Blitzmessung – Blitzbelichtungsmessung (Cord/Noncord) mit einstellbarer Synchronzeit, Anzeige des Dauerlichtanteils und Mehrfachblitzkalkulation
• CINE Funktion für Filmer – Ermittlung der Blende für Filmgangzahl von 2 bis 360 fps und Offenblendenwinkel von 5° bis 355°, Messung von Beleuchtungsstärke oder Leuchtdichte
• Zwei Filmempfindlichkeiten - Umrechnung der Zeit-/Blendenkombination auf Tastendruck
• Individuelle Korrektur – Eingabe oder Messung von Korrekturwerten + 9,9 EV in 1/10 Stufen
• Einzigartige Ergonomie – praxisgerechte Einhandbedienung, Funktionswahl über Diffusorring, Einstellung über Einstellrad und wenige Tasten, erweiterte Funktionalität über DIP Schalter
• Automatische Anzeigebeleuchtung – gewährleistet Ablesbarkeit in dunkler Umgebung
• Vielseitige Warnhinweise – Batteriekontrolle, Über- oder Unterschreitung von Bereichen
• Automatische Abschaltung - letzte Einstell- und Messwerte bleiben erhalten
• Perfekter Outdoor-Einsatz – durch spritzwassergeschütztes Gehäuse

weitere Produktinformationen als PDF-Datei(2,2MByte)