CANON
Ink-jet Drucker I 9950 8 Farben
Ink-jet Drucker I 9950 8 Farben

Canon i9950 mit 8 Druckfarben: Für den brillanten Fotodruck bis A3 Format

Canon zeigt mit dem i9950 seinen ersten A3-Fotodrucker mit 8-Farb-Tintensystem. Das Spitzenmodell arbeitet mit einer Auflösung von bis zu 4.800 x 2.400 dpi und 2 Picolitern Tröpfchengröße. Die neue ChromaPLUS Technologie erweitert mit den zusätzlichen Farben Rot und Grün den ohnehin schon großen Farbraum des Drucksystems. Den DIN A3-Print schafft der flott designte i9950 in nur ca. 65 Sekunden - damit ist er einer der schnellsten Tintenstrahldrucker seiner Klasse. Er unterstützt den Hersteller übergreifenden Standard PictBridge und Canon Bubble Jet Direct Print: Per USB-Port an der Vorderseite des Druckers können direkt kompatible Digitalkameras und Camcorder angeschlossen werden - ohne Umweg über den PC.

Der extrem breite Druckkopf des neuen i9950 hat nicht weniger als 6.144 Düsen, die circa 122 Millionen Tröpfchen (Größe: nur 2 Picoliter) pro Sekunde zu Papier bringen. So wird eine größere Menge Tinte in einer kürzeren Zeit aufgetragen; zudem wird durch die hohe Präzision des Druckkopfes eventuelle Körnigkeit im Druckbild wirkungsvoll unterdrückt - Bildschärfe, Farbkontrast, Farbraum und Farbverlauf werden zudem optimiert.

Ganz neue Fotoqualität

Die neue Canon ChromaPLUS Technologie druckt mit 8 Farben: Die bisher üblichen Farben eines Canon Fotodruckers Cyan, Magenta, Gelb, Photo Cyan, Photo Magenta und Schwarz werden in dem i9950 jetzt um die Farben Rot und Grün ergänzt, um einen größeren Farbraum abzudecken. Durch die beiden zusätzlichen Farben ist ein präziser Farbübergang bei den "weich" empfundenen Farbtönen Gelb, Rot und Grün erkennbar. Insgesamt konnte die Farbsättigung und Dichte um bis zu 60% erhöht werden - damit wirkt ein mit dem i9950 erstellter Fotoprint nahezu so leuchtend und brillant wie ein Dia.

Mit nur 1/6 Farbdichte zeichnen die Fototinten des i9950 für optimierte Farbtiefe und fließende Farbübergänge verantwortlich. Im Gegensatz zu anderen Druckverfahren druckt Canon mit einer konstanten Größe von 2 Picoliter feinen Tintentröpfchen. Ermöglicht wird dies durch Mikrodüsen mit einem Durchmesser von gerade einmal 10 Mikrometer (etwa fünf Mal dünner als ein menschliches Haar). Nicht nur die Größe ist entscheidend: Die Tinte wird mit einer buchstäblich "beeindruckenden" Kraft und Präzision zu Papier gebracht. Das Ergebnis: Störmuster werden wirkungsvoll unterdrückt, feine Bildelemente werden präzise wiedergegeben.

Geschwindigkeit ist Trumpf

Das Erfolgsrezept in puncto Tempo und Qualität ist die Canon MicroFine Droplet TechnologyTM. Bei der Entwicklung der Druckköpfe setzt Canon auf das Prinzip der Fotolithografie, die mit der Halbleiterfertigung vergleichbar ist. Die Tintentröpfchen lassen sich deshalb präzise formen und mit einer extrem hohen Frequenz übertragen.

Fotodruck, randlos und auch auf CD

Durch die Vielzahl der im Druckkopf befindlichen Düsen wird nicht nur eine größere Tintenmenge ausgestoßen, sondern auch der Seitenrand effizienter abgedeckt. Dem Randlosdruck steht in verschiedenen Formaten - von 10 x 15 cm (Postkartenformat) bis zu DIN A3+ - nichts mehr im Weg. Der i9950 druckt auf den Canon Spezialmedien bis zu einer Stärke von 270 g/m2. Und über das CD-Fach (im Lieferumfang) druckt er auch direkt auf geeignete CD-Rs und DVDs.

Single Ink-Technologie - drucken und sparen

Jede Tinte hat ihren eigenen Tintentank. Das bedeutet, es braucht immer nur der Tank ausgewechselt zu werden, dessen Tinte aufgebraucht ist - so wird keine Tinte verschwendet. Anwender werden rechtzeitig darauf hingewiesen, wenn eine Farbe zur Neige geht.

USB 2.0 und FireWire


Über die USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle werden auch große Datenmengen flott übertragen. Der i9950 ist zu den gängigen Windows und Macintosh Betriebssystemen kompatibel; für Mac OS Anwender ist ein FireWire Anschluss vorhanden.

Geeignetes Papier gehört dazu

Canon Papier wurde konsequent auf bestmögliche "Zusammenarbeit" mit Canon Tintenstrahldruckern ausgelegt. Zum Beispiel das Professionell Fotopapier PR-101 mit einer Grammatur von 245 g/m2 für beeindruckende Fotoqualität. Das neue Fotopapier Plus Seidenglanz SG-101 mit satinierter Oberfläche sowie das Fotoglanzpapier GP-401 und das matte Fotopapier MP-101 runden das Angebot sinnvoll ab.

Starke Software für starke Qualität

Unordnung muss nicht sein - auch nicht auf dem PC. Deshalb sind alle Druckanwendungen unter der anwenderfreundlichen Werkzeugleiste Canon Easy-ToolBox angeordnet. Um das volle Leistungspotenzial des i9950 auszuschöpfen, steht ein umfangreiches Angebot zur Verfügung:

CD-LabelPrint - Programm, das den Anwender beim Drucken auf CD-Rs bzw. DVDs unterstützt.

PhotoRecord - Bilder werden automatisch auf die unterschiedlichen Papiergrößen ausgerichtet. Dadurch lassen sich mühelos Fotoalben von Bildern unterschiedlichen Formats erstellen - in DIN A4, 13 x 18 cm oder 10 x 15 cm.

ZoomBrowser EX - Bildverwaltungssystem, in dem die Bilder zwecks unkomplizierter Bearbeitung oder Archivierung im Miniaturformat (Thumbnails) dargestellt werden; Funktionen umfassen die Festlegung des Bildausschnitts, eine Diaschau und die Größenänderung für den Versand per E-Mail.

Easy-PhotoPrint - berücksichtigt Informationen, die zum Zeitpunkt der Aufnahme von Exif Print 2.2 kompatiblen Kameras gespeichert wurden. Dies führt zu qualitativ besseren Prints mit einer natürlichen Wiedergabe.

weitere Produktinformationen als PDF-Datei(76,4KByte)
Zubehör