OLYMPUS DEUTSCHLAND GMBH
E 300 KIT mit Zuiko Digital EZ 14-45 mm
E 300 KIT mit Zuiko Digital EZ 14-45 mm

Die digitale Spiegelreflexkamera Olympus E-300

Das 8-Millionen-Pixel-Modell Olympus E-300 unterscheidet sich schon auf den ersten Blick von anderen digitalen Spiegelreflexkameras. Ihr schlankes, unkonventionelles Design verdankt die Olympus E-300 ihrem TTL Spiegelsucher-System, welches das sonst übliche Pentaprisma ersetzt. Das volle SLR-Leistungspotenzial, die perfekte Handhabung und nicht zuletzt der äußerst attraktive Preis machen die Olympus E-300 zu einer idealen Kamera für ambitionierte Fotografen.

Der Anwender profitiert davon, dass Olympus auch bei diesem digitalen SLR-Modell auf den mit einem TIPA Award ausgezeichneten FourThirds Standard setzt. Die Olympus E-300 ist mit dem Supersonic Wave Filter, der Staub und andere störende Partikel von der CCD-Oberfläche entfernt, ausgestattet. Darüber hinaus sind alle Olympus E-System-Objektive einsetzbar. Dem Fotografen sind also keine Grenzen gesetzt, seine Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Die nahezu telezentrische Konstruktion der Objektive sorgt übrigens dafür, dass die maximale Leistung des Full Frame Transfer CCDs der Kamera zur Verfügung steht. Um die hohe Qualität der aufgezeichneten Bilddaten weiter zu optimieren sowie deren Verarbeitung zu beschleunigen, ist die leistungsstarke Olympus E-300 mit dem Bildprozessor TruePic TURBO bestückt. Die vielseitige und bedienerfreundliche Kompakt-SLR wird im Kit mit einem 14 – 45 mm ZUIKO DIGITAL Zoomobjektiv angeboten. Die Ausstattung, das Zubehör und der Preis machen die Kamera für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen interessant.

Es ist nicht das erste Mal, dass Olympus die Welt der Spiegelreflexfotografie revolutioniert. Die Olympus OM-1 war zum Zeitpunkt ihrer Einführung im Jahr 1972 die weltweit kleinste SLR. Mit dieser Kamera setzte Olympus einen Meilenstein in der Geschichte der Fotografie. Jetzt will das Unternehmen mit dem 8-Millionen-Pixel-Modell Olympus E-300 die digitale SLR-Fotografie einem breiten Publikum zugänglich machen.

Auffälligste Merkmale der Kamera sind ihre Größe und die für eine SLR ungewöhnliche Form. Die Vorteile liegen auf der Hand: Begeisterte Anwender, die ihre Kamera gern jederzeit bei sich haben, werden das geringe Gewicht und die kompakte Form sehr begrüßen. Die kleineren Ausmaße konnten durch die Verwendung eines TTL Spiegelsucher-Systems anstelle des für viele SLRs charakteristischen Pentaprismas erreicht werden. Das ermöglichte auch die Integration eines speziellen Pop-up-Blitzes, der beim Ausfahren nach vorne gleitet, um den Einfallwinkel des Lichtes zu optimieren.

Die umfangreichen fotografischen Funktionen sowie benutzerfreundliche Menüs und Bedienelemente gestatten es dem Fotografen, seiner künstlerischen Vision vollen Ausdruck zu verleihen. So ist beispielsweise das Umschalten zwischen Single AF, Continuous AF und manuellem Fokus oder zwischen den einzelnen Belichtungsmethoden mühelos möglich. Die Kompatibilität mit dem umfangreichen Systemzubehör, einschließlich aller Objektive für das Olympus E-System, erweitert zusätzlich die kreativen Möglichkeiten. Momentan sind für dieses Modell neun Wechselobjektive erhältlich. Da diese auf dem FourThirds Standard basieren, ist der Strahlengang nahezu telezentrisch – ideal für digitale Bildsensoren. Das Ergebnis sind exzellente Farben, Schärfe und Helligkeit von der Bildmitte bis in den Randbereich.

FourThirds Standard
Der FourThirds Standard – gemeinsam von Olympus und Kodak für die digitale Bildaufzeichnung entwickelt – setzt Standards für Mechanik, Optik und Kommunikation und maximiert so die Leistungsfähigkeit von Kameragehäuse, Bildsensor und Objektiven. Während die Vorzüge des FourThirds Standards bislang jenen vorbehalten waren, die mit einem professionellen System arbeiten, können dank der Olympus E-300 nun weitaus mehr Fotografen davon profitieren.

Supersonic Wave Filter
Das Eindringen von Staub während eines Objektivwechsels ist kaum zu verhindern. Selbst mikroskopisch kleine Partikel, die sich auf dem CCD ablagern, können die Qualität der Aufnahmen beeinträchtigen. Um Anwendern Zeit und Kosten für die Reinigung des Chips zu ersparen, bietet die Kamera eine geniale Lösung. Der von Olympus entwickelte Supersonic Wave Filter produziert Schwingungen im Ultraschallbereich. Dadurch werden Staub- und/oder andere Partikel gelöst, die auf einer speziell beschichteten Folie haften bleiben. Die Ultraschallreinigung wird beim Einschalten der Kamera automatisch gestartet, sie kann aber auch manuell aktiviert werden.

Full Frame Transfer CCD
Der Full Frame Transfer CCD (FFT CCD) stellt sicher, dass ein Maximum an Bilddaten aufgezeichnet wird. Verglichen mit Interline Transfer CCDs, die in den meisten Digitalkameras zum Einsatz kommen, besitzt er eine größere Pixelfläche mit größeren Photodioden und Datenkanälen. So können mehr Bildinformationen aufgezeichnet werden. Dies führt zu einem hohen Signal/Rauschabstand und einem erweiterten Dynamikumfang. Die Vorteile sind ein größerer Belichtungsspielraum sowie Aufnahmen mit hoher Detailgenauigkeit und weniger Rauschen. Für eine zusätzliche Optimierung der Bildqualität sowie eine Beschleunigung der Verarbeitung der aufgenommenen Informationen sorgt der Bildprozessor TruePic TURBO.

Die Olympus E-300 bietet alles, was für die Umsetzung kreativer Ideen erforderlich ist und überzeugt durch sensationelle Ergebnisse. Dabei ist sie nicht nur erschwinglich, sondern aufgrund ihrer kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts auch prädestiniert für den täglichen Einsatz. Neben dem 14 – 45 mm ZUIKO DIGITAL Zoomobjektiv (im Lieferumfang des Olympus E-300 Kits enthalten) sind optional auch neue Objektive wie das 40 – 150 mm ZUIKO DIGITAL, das externe Blitzgerät FL-36 und der Powergriff HLD-3 erhältlich. Kamera und Zubehör werden Ende des Jahres 2004 auf den Markt kommen. Darüber hinaus kann die Kamera mit nahezu dem gesamten Sortiment an professionellem Equipment für das Olympus E-System verwendet werden.

Die digitale SLR Olympus E-300 – Hauptmerkmale:

• 8,0 Millionen Pixel
• Kompaktes Design (TTL Spiegelsucher-System)
• Basiert auf mit TIPA Award ausgezeichnetem FourThirds Standard und verwendet hochpräzise nahezu telezentrisch konstruierte Wechselobjektive
• Supersonic Wave Filter für Staubschutz
• Full Frame Transfer CCD
• TruePic TURBO Bildprozessor
• Benutzerfreundliches Menü plus komplett manuelle Bedienung
• Single AF, Continuous AF und manuelle Scharfstellung
• Digital ESP, mittenbetonte und Spot-Belichtungsmessung
• Belichtungs- und Motivprogramme
• Spezieller Pop-up-Blitz
• Speichermedien: CompactFlash und Microdrive
• Olympus E-300 Kit enthält ZUIKO DIGITAL 14 – 45 mm (28 – 90 mm) Objektiv F 3,5 – 5,6
• Kompatibel mit dem gesamten Angebot an Olympus E-System Objektiven und neuem Zubehör einschließlich ZUIKO DIGITAL 40 – 150 mm (80 – 300 mm)
F 3,5 – 4,5, Blitzgerät FL-36 und Powergriff HLD-3

weitere Produktinformationen als PDF-Datei(95,2KByte)