DPUNKT.VERLAG GMBH
Eibelshäuser Fotografische Grundlagen
Eibelshäuser Fotografische Grundlagen

Eib Eibelshäuser

Fotografische Grundlagen
Vom Bild zum Wissen

Mit einem Vorwort von Prof. Gerhard Vormwald
dpunkt.verlag
September 2004
283 Seiten, Gebunden
ISBN 3-89864-283-6

Dieses Fotografielehrbuch behandelt sowohl die technischen als auch die kreativen Aspekte der Fotografie.

Es führt ein in die Grundlagen von Licht, Farbe und Beleuchtungsmodellen, vermittelt aber neben der Theorie auch die notwendigen praktischen Kenntnisse für den Umgang mit der Fototechnik. Analoge und digitale Kameratechnik werden ebenso erklärt wie die optischen Eigenschaften von Objektiven oder die Eigenschaften von Filmmaterialien und deren Verarbeitungsprozesse im Labor.

Dabei wird die Technik als Instrument des gestalterischen fotografischen Prozesses vermittelt. Im Vordergrund steht das Bild, das Ergebnis der fotografischen Arbeit.

Das Buch ist daher sehr umfangreich illustriert und bietet dem Leser einen ausgeprägten visuellen Zugang zur Fotografie. Insbesondere die Arbeitsbeispiele international renommierter Fotografen dokumentieren nicht nur den gekonnten Einsatz fotografischer Techniken, sondern sollen den Leser für das Fachgebiet begeistern und zusätzliche Motivation für das Studium liefern.

Die Autoren stellen die Gestaltungsprinzipien der Fotografie systematisch anhand fotografischer Kategorien (z.B. Architektur, Mode, Reportage) und inhaltlicher Kategorien (Portrait, Akt, Stillleben) vor.

Das Buch eignet sich für den Einsatz in Lehrveranstaltungen zum Thema Fotografie an Hochschulen und Fachhochschulen ebenso wie zum Selbststudium.


Zielgruppe:

Studenten in den Gestaltungsfächern sowie in den Fächern Architektur und Fotografie an Fachhochschulen und Universitäten
Junge Fotografen in der Berufsausbildung
Ambitionierte Amateure

Autor / Autorin:


Eib Eibelshäuser ist Fotograf und Gründer des Lehr- und Forschungszentrums für Fotografie in Leonberg. Seit 2001 ist er als Fachlehrer im Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf tätig.

Prof. Gerhard Vormwald ist einer der bekanntesten zeitgenössischen deutschen Fotografen, lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Paris und ist seit 1999 Professor für Fotografie an der Fachhochschule Düsseldorf.

Rezensionen:

"Das Buch ist umfangreich illustriert und bietet dem Leser einen ausgeprägten visuellen Zugang zur Fotografie. Insbesondere die Arbeitsbeispiele international renommierter Fotografen illustrieren nicht nur den gekonnten Einsatz fotografischer Techniken, sondern sollen den Leser für das Fachgebiet begeistern und zusätzlich Motivation für das Studium liefern."
(Deutscher Drucker Nr. 38/18.11.2004)

"Fazit: ... Fotografische Grundlagen - Vom Bild zum Wissen ist sehr als Nachschlagewerk und Wissensbuch, um Zusammenhänge und Grundlagen zu begreifen, geeignet."
(DigitalPHOTO 01/2005)

"... eines der wichtigsten Fotobücher seit langem. ... Das Buch knistert vor Esprit selbst noch dort, wo es die nüchternen Fakten zu Brennweiten, Auflösung und Licht vermittelt. Es ist eine einzige Liebeserklärung an die ideenreiche Motivwahl und eine kreative Schule des Sehens, wie sie unter Bergen zumeist technisch angelegter Wie-funktioniert-das-Literatur schon nicht mehr zu erhoffen stand."
(F.A.Z., 21. Dezember 2004)

Einen Auszug finden Sie im angehängten PDF.

weitere Produktinformationen als PDF-Datei(751,8KByte)