CANON
EF-S 2,8 / 60 mm Makro USM
EF-S 2,8 / 60 mm Makro USM

Canon EF-S 60 1:2.8 Makro USM: Makro-Premiere in der EF-S-Reihe

Mit dem EF-S 60mm 1:2.8 Makro USM stellt Canon das erste Makro-Objektiv der EF-S-Objektivreihe vor. Es passt ausschließlich auf digitale EOS-Kameras mit einem Sensor im APS-C Format und EF-S-Objektivanschluss: Aktuell sind das die neue EOS 350D, die EOS 20D und die EOS 300D. Das EF-S-Objektiv für die Makro- und Portraitfotografie erlaubt von Hause aus einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:1 und eine Nahbereichs-Fokussierung von nur 0,2 m. Es bietet dabei über den gesamten Einstellbereich außerordentlich gute optische Eigenschaften. Die Brennweite beträgt 96 mm (äquivalent zum Kleinbildformat). Damit entspricht die Bildwirkung des neuen EF-S Objektives annähernd der des EF 100mm 1:2.8 Makro USM, dem beliebtesten Canon Makro-Objektiv mit fester Brennweite. Ein neu berechneter Autofokus-Algorithmus verbessert im Zusammenspiel mit den ringförmigen USM-Motoren die Geschwindigkeit beim Scharfstellen.

EF-S Objektivgewinde
Der Sensor im APS-C Format sorgt im Vergleich zum Kleinbildformat für einen effektiven Verlängerungsfaktor 1,6 - das schafft einen klaren Vorteil für die Makrofotografie, denn mit kürzeren Brennweiten sind große Abbildungsmaßstäbe einfacher zu realisieren. Das ‘S’ in der EF-S Typenbezeichnung steht für “Short Back Focus”: Durch den kleineren Bildkreis ist eine nähere Positionierung des rückwärtigen Objektivelements am Bildsensor der Kamera möglich. Die weiße Markierung am Objektivanschluss unterscheidet das Objektiv von anderen EF-Objektiven, die weiterhin ihre traditionell rote Markierung beibehalten.
Ein rückwärtiger Gummiring verhindert Beschädigungen, falls irrtümlich versucht wird, das Objektiv auf eine Nicht-EF-S-kompatible Kamera zu setzen.

Präzisionsobjektiv
Das Objektiv ist aus 12 Elementen in 8 Gruppen aufgebaut. Die optische Konstruktion sorgt für klare Detailwiedergabe und hohen Kontrast über das gesamte Bildfeld. Ein aus 3 Gruppen aufgebautes Innenfokussier-System ermöglicht eine konstante Objektivlänge bei Scharfeinstellung am Fokusring. Das ist bei Makroaufnahmen hilfreich, in denen sich in der Regel die Frontlinse sehr nah am Motiv befindet. Dies gilt vor allem im Zusammenspiel mit den Makro-Blitzsystemen MT-24EX und MR-14EX, die ohne weiteres Zubehör direkt auf das Objektiv montiert werden können.

Schneller Autofokus
Die ringförmig angeordneten Ultraschallmotoren (USM) sorgen für eine schnelle und nahezu lautlose Autofokus-Funktion. Dabei stoppt das Objektiv präzise in dem Moment, in dem die korrekte Schärfe erreicht ist. Der AF-Steuerungsalgorithmus des EF-S 60mm 1:2.8 Makro USM wurde optimiert, um die Genauigkeit und Geschwindigkeit weiter zu erhöhen. Die automatische Fokussierung kann dabei jederzeit durch manuellen Eingriff „übergangen“ werden, ohne das Risiko, den USM-Motor zu beschädigen.

Kreisrunde Blende sorgt für schöne Unschärfe
Die EMD (Electromagnetic Diaphragm) Blende verwendet eine nahezu perfekt kreisförmige Blendenöffnung. Damit lässt sich bei Offenblende ein ansprechender, gleichmäßig unscharfer Hintergrund erzielen, um so das Hauptmotiv hervorzuheben. Dank dieser Eigenschaft eignet sich das Objektiv auch hervorragend für den Einsatz in der Portraitfotografie, vor allem, da auch die Brennweite ideal für diese Anwendung geeignet ist.

Spezielle Beschichtung

Die optimierte Super Spectra Objektivbeschichtung sorgt für eine effektive Unterdrückung von Lichtreflexen und Spiegelungen, die bei Digitalkameras aufgrund des reflektierenden Verhaltens der Bildsensoren verstärkt zu beobachten sind. Spezielle Beschichtungen absorbieren das Licht und reduzieren so unerwünschte Reflexionen auf der Objektivoberfläche. Das Ergebnis sind klare, unverfälschte Digitalbilder mit einer natürlichen Farbabstimmung.

E-TTL II Unterstützung für bessere Blitzaufnahmen
Bei Blitzaufnahmen wird im Zusammenspiel mit den Canon EX Speedlite Systemblitzen eine sichtbar verbesserte Blitz-Belichtung erzielt. Der Grund: Das Objektiv gibt die Entfernungsmessdaten an die Kamera weiter. Es ist mit dem neuen E-TTL II Blitzsystem der EOS 20D und EOS 350D voll kompatibel.

Für eine noch geringere Naheinstellung und einen größeren Abbildungsmaßstab lässt sich das EF-S 60mm 1:2.8 Makro USM mit den Canon Zwischenringen EF 12 II und EF 25 II erweitern. Als weiteres Zubehör sind ein Objektivköcher und eine Streulichtblende optional erhältlich.

In Einklang mit der Umwelt
In Übereinstimmung mit seinen strikten Umweltrichtlinien verwendet Canon ausschließlich bleifreies Glas in den optischen Bauelementen seiner Objektive.


weitere Produktinformationen als PDF-Datei(93,9KByte)
Zubehör