HAMA GMBH & CO.
"filmfix" Filmherauszieher

Verwenden Sie in Ihrer Kleinbildkamera neben Ihrem Standardfilm hin und wieder unübliche Filmtypen - wie z.B. Kunstlicht-Diafilme für Tabletop-Aufnahmen oder absolut hochempfindliche Filme für Schnappschüsse ohne Blitz in dunklen Bereichen - ergibt sich häufig ein gängiges Problem.

Solche Filme werden nicht immer voll, es bleiben einige Aufnahmen übrig. Es wäre auch schade, ihn mit sinnlosen Bildern "vollzustopfen".

Kein Problem - spulen Sie den Film einfach zurück, notieren Sie die Bildzahl und legen Sie ihn bei der nächsten Gelegenheit wieder ein. Wenn Sie beim Zurückspulen ein bisschen weit drehen, oder wenn die Motorkamera den Film immer ganz in der Patrone verschwinden lässt, ist das kein Beinbruch.

Der Filmauszieher "Filmfix" ist die passende Pannenhilfe. Mit ihm lässt sich der Film - ohn Beschädigung natürlich - wieder so weit aus der Patrone ziehen, dass sie ihn weiterverwenden können.