CANON
Objektiv EF 1,2/85 mm L II USM
Objektiv EF 1,2/85 mm L II USM

Canon EF 85 mm 1:1,2 II L USM: Neues EOS-Auge speziell für Porträt und Studio

Mit dem EF 85 mm 1:1,2 II L USM stellt Canon ein extrem lichtstarkes Objektiv in der professionellen L-Serie vor. Wie bei allen Objektiven der Reihe bürgt das „L“ für professionelle Leistung hinsichtlich Abbildungsqualität und Verarbeitung. Von der großen Offenblende des EF 85 mm 1:1,2 II L USM profitieren vor allem fotografische Aufgabenstellungen, bei denen es darauf ankommt, das wenige vorhandene Licht konsequent zu nutzen oder durch selektive Schärfe besondere Akzente in der Bildgestaltung zu setzen. Die nahezu kreisförmige Blendenöffnung sorgt dabei für einen besonders angenehmen, gleichmäßigen Verlauf der Unschärfe. 

Für professionelle Porträt- oder Veranstaltungsfotografen beispielsweise dürfte das neue 85er eine unwiderstehliche Versuchung sein. Die geringe Schärfentiefe bei Offenblende erlaubt es, bei Porträtnahaufnahmen exakt auf die Augen scharf zu stellen, während die hinteren Augenlider bereits in die Unschärfe eintauchen. People- und Modefotografen können den Hintergrund vorteilhaft in der Unschärfe „verschwinden“ lassen und so störende Elemente buchstäblich ausblenden.

Schnellerer Autofokus
Gegenüber dem gleich lichtstarken Vorgänger wurde die Autofokusgeschwindigkeit spürbar gesteigert. Dafür zeichnet vor allem die neueste Generation des USM-Autofokusmotors verantwortlich. Bedingt durch die hohe Lichtstärke und die aufwändige optische Konstruktion sind die Massen, die beim Fokussieren bewegt werden müssen, höher als bei Durchschnittsobjektiven. Damit wachsen die Anforderungen an den Autofokusmotor. Die neueste Generation der USM-Ringmotoren führt die optische Konstruktion präzise zum Fokuspunkt, ohne zu überziehen. Dabei kann elektronisch gesteuerte Scharfstellung in den Betriebsarten P, Av, Tv und M jederzeit durch manuellen Eingriff übernommen werden – das bedeutet volle Kontrolle über die Scharfstellung auch im AF-Modus.

Verbesserte Abbildungsleistung
Beim EF 85 mm 1:1,2 II L USM kommt ein asphärisch geschliffenes Linsenelement zum Einsatz, das auch bei großen Blendenöffnungen für Schärfe und Kontrast bis in die Bildecken sorgt.
Verbessert wurden die optischen Eigenschaften hinsichtlich der Vergütung. Die Super Spectra Vergütung sorgt in Verbindung mit einer optimierten Formung der Linsen für eine wirkungsvolle Unterdrückung von Geisterbildern und Schleiereffekten, die bei Digitalkameras durch unerwünschte Reflexion des Sensors verstärkt auftreten können.
Selbstverständlich kommen nur bleifreie Glaselemente zum Einsatz.

Neu ist auch die Unterstützung der E-TTL-II-Blitzfunktion durch die Übertragung der Entfernungsdaten zur Kamera. E-TTL II wird von allen aktuellen EOS-Modellen im Zusammenspiel mit den Canon EX Speedlite Blitzgeräten unterstützt.

Im Lieferumfang des Objektivs sind eine passende Streulichtblende und Objektivbeutel enthalten.



weitere Produktinformationen als PDF-Datei(45,6KByte)
Zubehör