CANON
Digital Ixus 850 IS
Digital Ixus 850 IS

IXUS 850is

Sehen und gesehen werden: Schon das attraktive Design der neuen Digital Ixus 850 IS ist ein echter Hingucker. Für die inneren Werte der ersten Digital Ixus mit Weitwinkelzoom stehen das 3,8fach-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator und einer kürzesten Brennweite von 28 Millimetern (äquivalent zum Kleinbildformat), sieben Millionen Pixel und der neue Canon-DIGIC-III-Bildprozessor. Mit dem großen 2,5-Zoll-Display und einer optimierten Menüstruktur bietet die Kamera besonders viel Flexibilität und Komfort beim Fotografieren.

DIGIC III

Der brandneue DIGIC-III-Prozessor sorgt für einen Leistungsschub und lässt die neue Digital Ixus mit innovativen Funktionen wie der automatischen Gesichtserkennung noch raffinierter zu Werke gehen. Die verbesserte Rauschunterdrückung erlaubt eine maximale Empfindlichkeit von ISO 1600 und macht den integrierten Blitz in vielen Situationen überflüssig. Die neue Digital Ixus 850 IS steht einmal mehr für stilsicheren Spaß beim Fotografieren.

Gesichtserkennung

Der DIGIC-III-Bildprozessor ist die Grundlage der neuen Face Detection AE/AF-Funktion. Mit Hilfe dieser Funktion kann die Kamera bis zu neun Gesichter im Bild erkennen und stellt Schärfe und Belichtung auf das Motiv abgestimmt automatisch ein. Besonders clever: Wenn keine Gesichter im Motiv oder die Gesichter nicht das Hauptmotiv sind, schaltet die Digital Ixus 850 IS automatisch in den 9-Punkt-AiAF-Modus zurück. Dank des DIGIC-III-Prozessors arbeitet die Gesichtserkennung mit der gleichen hohen Geschwindigkeit wie die AiAF-Funktion.

Optisches „Sicherheitspaket“ serienmäßig

Der 3,8fach-Weitwinkelzoom mit einem Brennweitenbereich von 28 bis 105 Millimetern (äquivalent zum Kleinbildformat) eröffnet neue Perspektiven beim Fotografieren, beispielsweise in beengten Innenräumen oder bei Landschaftsaufnahmen: Es passt einfach mehr drauf aufs Bild. Der integrierte optische Bildstabilisator reduziert dabei Verwacklungen, die zu unscharfen Bildern führen könnten. So kann auch bei schlechten Lichtbedingungen in vielen Situationen ohne Blitz fotografiert werden. Dieses „optische Sicherheitspaket“ gehört dabei ebenso zur Serienausstattung, wie die neue Safety-Zoom-Funktion.

Die digitale Erweiterung des optischen Zoombereichs funktioniert dank der hohen Maximalauflösung der Digital Ixus 850 IS. Im Gegensatz zum bisher bekannten Digitalzoom wird bei der Safety-Zoom-Funktion die Auflösung nicht unkontrolliert durch Interpolation reduziert. Um die Safety-Zoom-Funktion zu nutzen, wählt der Anwender zuerst eine Auflösung unterhalb der Maximalauflösung. Wird beim Zoomen der optischen Bereich überschritten, so nutzt der Safety-Zoom die echten Pixelreserven zwischen Sensorauflösung und vorgewählter Auflösung. Der Safety-Zoom begrenzt den Zoombereich, bevor die Bilddaten digital interpoliert werden müssten. So bleibt bei der gewählten Auflösung die Bildqualität erhalten. Mit der Safety-Zoom-Funktion wird die hohe Auflösung moderner Digitalkameras kreativ genutzt.

Gerüstet für Spezialaufgaben

Die nunmehr 17 Aufnahmeprogramme der Digital Ixus 850 IS erlauben eine flexible Anpassung der Kamera an die eigenen fotografischen Kenntnisse und an die Motivsituation. So lässt sich die Kamera komfortabel mit der Programmautomatik betreiben, wobei die iSAPS-Funktion automatisch das Motiv analysiert und die Kameraeinstellungen entsprechend anpasst.

Insgesamt zehn Special-Scene-Modi sorgen für das richtige Set-up der Kamera in speziellen Aufnahmesituationen. Neu ist die Einstellung für Aufnahmen durch die Glasscheibe eines Aquariums. Wer gerne die bunten Meerestiere in zoologischen Aquarien oder daheim fotografiert, weiß, wie ärgerlich flaue Bilder und unerwünschte Blitzreflexe in der Scheibe sind. Im neuen Aquarium-Modus wird der Blitz deshalb automatisch deaktiviert und stattdessen nach Bedarf eine höhere Empfindlichkeit gewählt, Farbe und Kontrast werden entsprechend optimiert.

In der Programmautomatik können versierte Fotografen Weißabgleich und Empfindlichkeit bei Bedarf selbst einstellen. Dank der neuen separaten Taste für die ISO-Einstellung muss für die Wahl der Empfindlichkeit nicht einmal mehr in das Menü eingetaucht werden. Apropos Tauchen: Als optional erhältliches Zubehör gibt es das Unterwassergehäuse WP-DC9, für aufregende Aufnahmen bis max. 40 Meter Tiefe, vorzugsweise in den ganz großen „Aquarien“ dieser Welt. Hierzu passt dann der spezielle Unterwasser-Modus der Digital Ixus 850 IS.

Zu den Aufnahmeprogrammen gehört auch der leistungsfähige Movie-Modus in VGA-Qualität (640 x 480 Bildpunkte) mit bis zu 30 Bildern/Sekunde und mit Ton.

Behalten Sie den Überblick

Die neue "My-Category"-Funktion markiert und sortiert die Fotos auf Wunsch automatisch in verschiedene Kategorien wie Menschen, Szenerie oder Ereignis, je nachdem, welche Aufnahmeeinstellung benutzt wurde oder ob Gesichter im Bild erkannt wurden. Zudem lassen sich eine oder mehrere Kategorien auch manuell zuweisen - für die ganz persönliche Sortierung.

Der intelligente Orientierungssensor rückt dabei im Hochformat „gedrehte“ Videos für die Wiedergabe am Fernseher oder PC automatisch richtig. Diese Funktionen werden auch von der im Lieferumfang enthaltenen ZoomBrowser-Software unterstützt.

Bildinspektion à la Canon

Ein optischer Genuss ist auch die Benutzung des großen 2,5-Zoll-LC-Displays beim Fotografieren oder anschließend beim Betrachten der Bilder. Mit 207.000 Bildpunkten ist der Bildschirm nicht nur hoch auflösend, sondern bietet auch einen großen Betrachtungswinkel. Bei der Aufnahme steht aber auch der optische Zoom-Sucher zur Verfügung.

Hilfreich bei der Bildbeurteilung, unmittelbar nach der Aufnahme, ist das neue Image-Inspection-Tool. Der „Bilder-TÜV“ zeigt neben dem Gesamtbild einen vergrößerten Bildausschnitt des Autofokus-Messfeldes an und ermöglicht so die Beurteilung der Wiedergabequalität bildwichtiger Details. Der vergrößerte Ausschnitt kann dabei flexibel verschoben werden. So kann beispielsweise bei Gruppenaufnahmen leicht überprüfet werden, ob alle Augen offen sind, und bei Bedarf ein weiteres Foto machen, bevor sich die Gruppe auflöst.

Um den sichtbaren Bereich bei typischen Druckformaten wie dem Postkartenformat zu beurteilen, lässt sich bei der Aufnahme optional eine Ausschnittmaske im Seitenformat 3:2 auf dem LC-Display über die Bilder legen.

Die Digital Ixus 850 IS ist kompatibel zum PictBridge-Standard für das Drucken ohne PC und verfügt über den praktischen Print-und-Share-Button. Ein Tastendruck genügt und die Daten werden an den kompatiblen Drucker oder PC übertragen. Neben den SD- und MMC-Speicherkarten können auch die neuen SDHC-Speicherkarten verwendet werden, die Speicherkapazitäten von mehr als zwei Gigabyte ermöglichen.

Lieferumfang und Zubehör

Im Lieferumfang der Kamera enthalten sind: Li-Ion-Akku, Ladegerät, Anschlusskabel für USB und Video, eine 16-MB-Speicherkarte sowie ein Canon-Softwarepaket für Windows und Mac, das den Anwender bei der Übertragung, Betrachtung und Bearbeitung der Fotos und Videoclips unterstützt. Registrierten Benutzern der Kamera stehen 100 MB Speicherplatz im Canon-Image-Gateway zur Verfügung.

Als optionales Zubehör sind unter anderem das Unterwassergehäuse WP-DC9, der HighPower-Flash HF-DC1 und die Ledertasche DCC-70 erhältlich.

weitere Produktinformationen als PDF-Datei(94,6KByte)
Zubehör