CANON
Objektiv EF 16-35mm / 1:2,8l II USM
Objektiv EF 16-35mm / 1:2,8l II USM

EF 16-35mm 1:2,8L II USM

Das neue Objektiv ist als das bevorzugte Superweitwinkelobjektiv für Profis konzipiert. Mit stark verbesserter Randschärfe ersetzt es das beliebte EF 16-35 mm 1:2,8L USM. Eine konstante Blendenöffnung von 1:2,8 ermöglicht außergewöhnliche Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und bei der Steuerung der Schärfentiefe im gesamten Zoombereich.

Der optische Aufbau des EF 16-35mm wurde komplett neu gestaltet, um einen höheren Kontrast und eine höhere Auflösung zu erzielen. Um Schärfe und Kontrast über das ganze Bildfeld zu ermöglichen, kommen drei asphärische Linsenelemente zum Einsatz. Zwei UD-Linsenelemente kompensieren die chromatische Abberation nahezu vollständig, während die Super-Spectra-Linsenbeschichtung Lichtreflexe und Störbilder unterdrückt.

Der schnelle Autofokus wird von einem nahezu geräuschlosen Ring-USM (Ultraschallmotor) gesteuert. Dabei kann jederzeit in den Fokussiervorgang eingegriffen und alternativ manuell fokussiert werden. Wie alle Objektive der L-Serie ist das EF 16-35mm 1:2,8L II USM wetterbeständig und gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt. Im Lieferumfang befinden sich die auf das Objektiv abgestimmte Streulichtblende und ein Objektivbeutel. Optional ist ein 82mm-Schutzfilter erhältlich.

Zubehör