LEICA CAMERA AG
Leica Ultravid HD Ferngläser

Leica - Ultravid HD - Ferngläser

Leica Ultravid Ferngläser – für extreme Ansprüche.

Absolute Spitzenleistung in Brillanz, Robustheit, Ergonomie und Gewicht.

Die High-End-Geräte der Ultravid-Klasse zeigen, was heute technisch möglich ist. Sowohl die lichtstarken Ultravid HD 50 als auch die universellen HD 42 zeichnen sich durch ultraleichte wie hochfeste Materialien, eine gesteigerte Bildhelligkeit, einen höheren Kontrast sowie besonders ergonomische Bedienelemente aus. Die neue Ultravid HD-Klasse bringt eine Vielzahl an Verbesserungen mit sich: Durch neuartige fluoridhaltige Gläser (FL) wird eine maximale Farbneutralität erreicht und die Leica AquaDuraTM-Vergütung sorgt für eine wasser- und schmutzabweisende Oberfläche, sodass Sie stets klare Sicht haben

Die Leica Ultravid-Klasse beeindruckt durch technische Höchstleistungen und optische Spitzenqualität. Jetzt ist es den Leica Ingenieuren gelungen, mit den innovativen Ultravid HD-Modellen mit 50, 42 und 32 mm Objektivdurchmesser neue Maßstäbe zu setzen.

Fluoridhaltige Optik

Mit Hilfe neuer fluoridhaltiger Glassorten wurden die Farbtreue und der Kontrast der Abbildungen weiter verbessert. Optische FL-Gläser bestehen zu einem großen Teil aus Kalziumfluorid. Dies erzeugt – im Gegensatz zu herkömmlichen optischen Gläsern – eine sehr niedrige Dispersion (Lichtstreuung) und korrigiert Aberrationen (Abbildungsfehler) deutlich besser. Das Seherlebnis wird dadurch so natürlich und eindrucksvoll wie noch nie.

Leica AquaDura-Vergütung

Die Leica AquaDura-Vergütung ist eine sogenannte hydrophobe Vergütung, die durch ihre wasser- und schmutzabweisenden Eigenschaften auch bei schlechtem Wetter für klare Sicht sorgt. Regentropfen perlen einfach ab, Fingerabdrücke und Schmutzpartikel lassen sich leicht entfernen. Zusätzlich wird die wertvolle Optik noch wirksamer vor Beschädigungen geschützt.

Erhöhte Lichttransmission

Durch die konsequente Weiterentwicklung der Anti-Reflex-Vergütungen und der Spiegelschichten auf den Prismen konnte die bereits sehr hohe Transmission noch einmal um gut 3 % gesteigert werden. Die neue Leica HD-Linie vereint zuverlässig eine optimale Bildhelligkeit mit konstanter Farbneutralität.

Exzellente Abbildungsleistung

Um Streu- oder Falschlicht wirkungsvoll auszuschließen, hat Leica eine spezielle Software-Simulation entwickelt, die Streulicht schon in der Entwicklungsphase sichtbar macht. Die Konstruktionen der neuen HD-Modelle sorgen durch eine optimierte Gehäuseform, bessere lichtabsorbierende Ablackierungen, Blenden und Streulichtfallen dafür, dass Streulicht (fast) keine Rolle mehr spielt.

Konstant geschmeidige Fokussierung - temperaturunabhängig

Mit der optimierten Leica Fokussierung wird das Scharfstellen noch geschmeidiger. Zum Einsatz kommen optimierte Materialpaarungen und Gleitscheiben aus extrem festem Hochleistungskunststoff. Der Vorteil ist, dass die Fokussierung bei Kälte nicht schwergängig und, bei höheren Temperaturen nicht zu leichtgängig läuft. Außerdem kann kein Fett austreten.