LEICA CAMERA AG
Leica Rangemaster CRF 1600-B
Leica Rangemaster CRF 1600-B

Leica Rangemaster CRF 1600-B

Kompakter Laserentfernungsmesser mit integriertem Ballistiksystem

Intelligentester Rangemaster aller Zeiten - Ballistik in Perfektion - Für alle Jagdarten das richtige Programm

Qualität trifft Leistung - Technologie der Spitzenklasse

Erst sicher messen, dann sicher schießen! Der Entfernungsmesser gehört zur Ausrüstung für die waidgerechte Jagd. Mit dem CRF 1600-B definiert Leica Sicherheit und Prazision neu. Nie zuvor war Entfernungsmessung so exakt. Noch nie konnte der Jäger die jagdlich relevanten ballistischen Informationen so einfach und schnell anwenden.
Bei der Berechnung der Geschossflugbahn, berücksichtigt das neu konzipierte Ballistikprogramm ABC™ den Winkel, die Temperatur und den Luftdruck. Ein Vorteil, der sich gerade in den Bergen auszeichnet. Erstaunlich, wie sehr sich die Haltepunktkorrektur bei geneigten Schüssen verändert. Eine weitere Besonderheit des intelligenten Ballistikprogramms ist die exakte Berücksichtigung der Geschossdaten. Der CRF 1600-B ist damit herkömmlichen Geräten überlegen, die die Werte nur näherungsweise angeben. So - und nur so - können wirklich prazise Angaben zur Haltepunktkorrektur gemacht werden.

Der Rangemaster CRF 1600-B verfügt uber eine erstklassige Optik, mit der das Wild über große Entfernungen sicher angesprochen werden kann. Das große Sehfeld ermoglicht ein leichtes und schnelles Erfassen des Ziels. Vor Schmutz und Wasser schützt die hydrophobe AquaDura™-Vergütung.

Die Vorteile im Uberblick
• intelligentes Ballistikprogramm ABC™ (Advanced Ballistic Compensation)
• für alle jagdlichen Anwendungen und Ausrüstungen
• kompakte Abmessungen und ergonomisches Design
• hervorragende Bildhelligkeit
• intuitive, einfache Bedienung
• Reichweite bis 1.500 m (1.600 yds)

Abgestimmt auf die verschiedenen Jagdarten bietet das Ballistiksystem ABC™ drei ballistische Anwendungen zur Auswahl:

Anwendung 1

Falls ein klassisches jagdliches Absehen verwendet wird, erfolgt die Treffpunktkorrektur mittels Aufsatzwert. Der CRF 1600-B zeigt die Entfernung und den Aufsatzwert (Zentimetern oder Inch) an. Die Angabe bezieht sich auf das Ziel und zeigt an, wie viel höher über Fleck angehalten werden muss.

Anwendung 2:

Sofern die Treffpunktkorrektur mittels Klick-Verstellung an der Absehenschnellverstellung (ASV) vorgenommen wird, kann direkt die Anzahl der Klicks ausgegeben werden, um die das Absehen verstellt werden muss. Ausgabeformate: 1 MOA, 1/3 MOA, 1/4 MOA, 10 mm/100 m, 5 mm/100 m.

Anwendung 3:
Beim Einsatz eines ballistischen Absehens ist die Information der ebenengleichen Entfernung entscheidend für den sicheren Schuss. Diese Information steht wie bei allen Anwendungen unter automatischer Berucksichtigung von Winkel, Temperatur und Luftdruck zur Verfügung.

weitere Produktinformationen als PDF-Datei(50,6KByte)