KAISER FOTOTECHNIK GMBH CO. K
Reprostativ RSD mot 1.8 motorisch
Reprostativ RSD mot 1.8 motorisch

Reprostativ RSDmot 1.8 – Qualität „Made in Germany“


Die Fachanwender in Industrie, Messtechnik, Behörden, Archiven, Bibliotheken sowie in Forschung und Lehre arbeiten wegen der besseren Abbildungsqualität häufig mit leichten Telebrennweiten und mit telezentrischen Objektiven. Um größere Vorlagen mit diesen Objektiven formatfüllend abbilden zu können, verfügt der RSDmot 1.8 über eine 180 cm lange Säule, d.h. 60 cm länger als beim Standardgerät RSDmot. Auch das Grundbrett ist mit 90 x 73 cm um ca. 70% gewachsen. Der Kameraträger ist horizontal über eine Parallelführung mit Zahnstange um ca. 25 cm verstellbar, die Kamera-Montageplatte lässt sich um ± 90° verschwenken.

Die motorische Höhenverstellung über eine Kabelfernbedienung erfolgt in zwei Geschwindigkeitsstufen. Die Verstellgeschwindigkeit ist konstant und belastungsunabhängig, das Maximalgewicht der Kamera-/Objektivkombination sollte 8 kg nicht überschreiten.

Die 180 cm lange Reprosäule ist auch separat erhältlich und kann mit der Wandhalterung des RD-Systems stationär befestigt werden. Oder man verbindet die Säule mittels des RD-Sockels am Reprotisch und erhält so ein fahrbares Reprostativ mit Untergestell.