B+W FILTER
B+W F-Pro 090 Rotfilter hell 590 MRC
B+W F-Pro 090 Rotfilter hell 590 MRC

B+W F-Pro 090 ROTFILTER HELL 590 MRC


Das klassische B+W 090 Rotfilter hell 590 für Architektur. Weiße Fassaden leuchten hell, blauer Himmel verdunkelt sich dramatisch, Wolken strahlen, auch für spektakuläre Landschaftsfotos mit stark verbesserter Fernsicht und zur Tontrennung in Sachaufnahmen (Blau und Grün sehr dunkel, Rot hell).

B+W MRC-vergütete Filter haben auf beiden Seiten eine Mehrschichtvergütung,  mit je 7 +1 Schichten, von denen 7, auch MC-Schicht genannt, für eine hohe Transmission und maximale Entspiegelung sorgen, indem sie Reflexionsverluste minimieren. Statt der üblichen 4% Reflexionsverluste an der Glasoberfläche reduziert die MC-Schicht diesen Wert auf durchschnittlich deutlich unter 0,5%. Dadurch können brillantere Farben und höhere Kontraste erzielt werden. In der Reflexionskurve der MC-Schicht sind die genaueren Werte über das gesamte sichtbare Spektrum dargestellt.   
  
Da der Sensor in der Kamera immer einen Teil das auftreffenden Lichtes zurückreflektiert, kann es je nach Aufnahmesituation zu Geister- bzw. Doppelbildern kommen. Dieser Effekt wird bei Verwendung von beidseitig MRC entspiegelten Filtern erheblich minimiert und je nach Aufnahmesituation komplett eliminiert.

Lieferbar in der F-Pro Filterfassung ausschließlich mit MRC Vergütung.
F-Pro Filterfassung

Die F-Pro Filterfassung verfügt über eine hohe mechnische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie kann an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Tubuskonstruktion des Objektivs abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Vollformat 24x36 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sin die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mir der F-Pro Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Trotz der geringen Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im Frontgewinde befestigt werden.

Alle Fassungen der B+W Professional Line sind präzise aus Messing gefertigt. Messing ist bekannt für seine Formstabilität und Robustheit, was ein dauerhaftes leichtgängiges Ein- und Ausschrauben gewährleistet. Das Filterglas liegt spiel- und spannungsfrei in der Messing-fassung und somit optimal exakt plan, was höchste Abbildungsleistung garantiert. Die Filterfassung ist mattschwarz hartverchromt. Das verhindert mögliche Einflüsse durch Reflexionen an der Fassung.

Ein weiterer Vorteil der F-Pro Fassung: Das Filterglas wird nicht mehr von vorne, sondern von hinten mit einem Einschraubring fixiert. Dadurch kann sich bei zu fest eingeschraubten zusätzlichen Filtern oder Sonnenblenden der Einschraubring beim Abschrauben nicht mehr lockern.

MRC Vergütung

Ein wesentliches Kriterium für ein hervorragendes Filter ist die Vergütung. Qualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung einer Optik nicht einschränken. MRC (Multi Resistant Coating)-vergütete Filter haben auf beiden Seiten eine Multicoating-Schicht (je 7 + 1), die für eine maximale Entspiegelung sorgt und so störendes Streulicht eliminiert. Dadurch können brillantere Farben und höhere Kontraste erzielt werden. Durch die geringe Restreflexion (0,5 %) vermeidet MRC zuverlässig Geister- bzw. Doppelbilder, die durch Rückreflexion vom Bildsensor verursacht werden können.
Darüber hinaus schützt MRC durch eine gesteigerte Schichthärte das Filter vor Kratzern und bewahrt somit die hohe optische Qualität. Zusätzlich ist MRC schmutz- und wasserabweisend. Das Reinigen wird einfacher.