NIKON GMBH
Nikon AF-S Nikkor 200-500mm 1:5,6E ED VR
Nikon AF-S Nikkor 200-500mm 1:5,6E ED VR

Nikon AF-S NIKKOR 200–500 mm 1:5,6E ED VR

Leistungsstarkes Telezoom-Objektiv mit großer Reichweite.
Mit einer Brennweite von 200 bis 500 mm und einer durchgängigen Lichtstärke von 1:5,6 erschließt dieses Objektiv für das FX-Format ein neues Maß an Vielseitigkeit in der Supertele-Fotografie.

Egal ob es um Aufnahmen von Wildtieren, Vögeln, Flugzeugen oder actionreichen Sportereignissen geht – dieses Objektiv überzeugt durch eine konsistente Leistung. Der Brennweitenbereich von 200 bis 500 mm eröffnet dem Fotografen eine außergewöhnliche Reichweite. Die konstante Lichtstärke von 1:5,6 ermöglicht beim Fotografieren desselben Motivs mit unterschiedlichen Brennweiten einheitliche Belichtungszeiten. Nikons wirkungsvoller Bildstabilisator erlaubt verwacklungsfreie Aufnahmen mit bis zu 4,5 LW längeren Belichtungszeiten. Der VR-Modus "SPORT" sorgt bei der Verfolgung schneller Motivbewegungen für ein stabiles Sucherbild. Die elektromagnetische Blendenansteuerung hat vor allem bei schnellen Serienaufnahmen den Vorteil einer höheren Konsistenz der Belichtung.

Hauptmerkmale
Supertele-Zoomobjektiv für das FX-Format: Bietet einen vielseitigen Brennweitenbereich von 200 bis 500 mm (Brennweitenentsprechung mit DX-Format-Kameras: 300–750 mm). Ideal für Aufnahmen von Wildtieren, Vögeln, Flugzeugen oder actionreichen Sportereignissen.
Konstante Lichtstärke von 1:5,6: Ermöglicht beim Fotografieren desselben Motivs mit unterschiedlichen Brennweiten einheitliche Belichtungszeiten.
Hohe Abbildungsleistung: Drei ED-Glas-Linsen (Extra-low Dispersion) reduzieren die chromatische Aberration auf ein Minimum.
Bildstabilisator (VR): Kompensiert Verwacklungsbewegungen und ermöglicht Aufnahmen mit um bis zu 4,5 LW längeren Belichtungszeiten.¹ Der VR-Modus "SPORT" sorgt bei der Verfolgung schneller Motivbewegungen für ein stabiles Sucherbild. Der Bildstabilisator ermöglicht nahezu dieselben Werte für Bildrate und Auslöseverzögerung wie bei deaktiviertem VR. Der VR-Modus "SPORT" bietet ein stabiles Sucherbild bei der Verfolgung sich bewegender Motive wie Vögel im Flug oder schnelle Sportarten.
Schneller AF-Betrieb: Nikons Silent-Wave-Motor (SWM) ist der Garant für einen äußerst schnellen und leisen Autofokus mit der Möglichkeit, jederzeit auf die manuelle Scharfstellung zugreifen zu können.
Elektromagnetische Blende: Für eine höhere Konsistenz der Belichtung, insbesondere bei schnellen Serienaufnahmen.
Naheinstellgrenze: 2,2 m
Zoomarretierung: Verhindert ein versehentliches Ausfahren des Zooms beim Tragen.
Stativfuß: Für eine optimale Balance beim Fotografieren mit Stativ.
AF-Unterstützung mit Telekonverter: Die durchgängige Lichtstärke von 1:5,6 bedeutet eine Unterstützung des Autofokus auch bei Verwendung mit einem 1,4-fach-Telekonverter (an Kameras, die den Autofokus mit einer Gesamtlichtstärke von 1:8 unterstützen).
Im Lieferumfang enthalten: ?Bajonett-Gegenlichtblende und Objektivbeutel

Technische Daten
• Brennweite: 200–500 mm
• Lichtstärke: 1:5,6
• Kleinste Blende: 32
• Optischer Aufbau: 19 Linsen in 12 Gruppen (davon 3 ED-Glas-Linsen)
• Bildwinkel: FX-Format: 12°20'–5°00' DX-Format: 8°00'–3°10'
• Naheinstellgrenze: 2,2 m ab Sensorebene (im gesamten Zoombereich)
• Maximaler Abbildungsmaßstab: 1:4,5
• Anzahl der Blendenlamellen: 9 (abgerundet)
• Filterdurchmesser: 95 mm
• Abmessungen: ca. 108 mm × 267,5 mm (Durchmesser x Länge ab Bajonettauflage)
• Gewicht: ca. 2300 g (mit Stativfuß), ca. 2090 g (ohne Stativfuß)
• Mitgeliefertes Zubehör: Objektivfrontdeckel mit Schnappverschluss LC-95 (95 mm), Bajonett-Gegenlichtblende HB-71, hinterer Objektivdeckel LF-4, Objektivbeutel CL-1434

weitere Produktinformationen als PDF-Datei(84,0KByte)
Zubehör