NIKON GMBH
Nikon AF-S Nikkor 105 mm / 1,4 E ED
Nikon AF-S Nikkor 105 mm / 1,4 E ED

AF-S NIKKOR 105 mm 1:1,4E ED - Porträt-Aufnahmen neu definiert

Das AF-S NIKKOR 105 mm 1:1,4E ED ist ein würdiger Nachfolger des legendären NIKKOR 105 mm 1:2,5 von Nikon. Die optische Konstruktion bietet sowohl bei natürlichem Licht als auch im Studio gestochene Schärfe bis in die Bildecken und ein attraktives Bokeh. Die Brennweite von 105 mm macht in Kombination mit einer Naheinstellgrenze von 1 Meter bildfüllende Porträts möglich, die kein nachträgliches Freistellen erfordern. Die Qualität bei Offenblende ist unschlagbar – auch bei weit geöffneter Blende wird das Motiv mit perfektem Detailkontrast wiedergegeben.

Um optimale Leistung im Porträtmodus zu gewährleisten, haben sich die Ingenieure von Nikon besonders auf die Auflösung in den Randbereichen des Bilds konzentriert. Die sagittale Koma wird effektiv minimiert, wodurch punktförmige Lichtquellen selbst an den Bildrändern als feine, abgerundete Punkte wiedergegeben werden. Der periphere Lichtverlust ist effektiv begrenzt, sodass bei Aufnahmen mit offener Blende selbst bei Fokuseinstellung »Unendlich« eine gleichmäßige Helligkeit im Bild erzielt wird. Dank der einzigartigen optischen Konstruktion nimmt die Unschärfe gleichmäßig ab und das Bokeh weist keine harten Kanten auf. Die Fotos besitzen eine Tiefe und Dimension, die in der Erinnerung haften bleiben.

Dies sind weitere wichtige Funktionsmerkmale:

Branchenführende hohe Lichtstärke von 1:1,4 und 105 mm Brennweite:
Die Brennweite von 105 mm macht in Kombination mit einer Naheinstellgrenze von 1 m bildfüllende Porträts möglich, die keinen nachträglichen Beschnitt erfordern. Das optische Design bietet eine hochempfindliche Tiefenschärfekontrolle von 1:1,4 bis unendlich.
Attraktives Bokeh: Tiefe und Dimension: Der Unschärfeübergang im Bild erfolgt gleichmäßig – für ein Bokeh ohne raue Kanten. Und die feine Abstufung des Bokeh vom fokussierten Punkt zum Hintergrund liefert Bilder mit unglaublich natürlich wirkender Tiefe.

Unübertroffene Qualität bei größter Blende:
Auch bei Aufnahmen mit der größten Blende wird das Motiv in perfektem Detailkontrast wiedergegeben. Sagittales Koma-Streulicht wird effektiv minimiert und dank Steuerung des peripheren Lichtverlusts wird eine ausgewogene Helligkeit im gesamten Bildfeld erzielt. Abgerundete Blendenöffnung mit neun Lamellen: Neun abgerundete Lamellen reduzieren die Lichtbrechung und sorgen für eine naturgetreue Reproduktion der Elemente eines Motivs.

Zuverlässiger AF:
Ein elektromagnetischer Blendenmechanismus sorgt für eine außergewöhnlich zuverlässige Belichtungssteuerung – selbst bei einer schnellen Aufnahmeserie. Der Silent-Wave-Motor (SWM) von Nikon sorgt für einen leisen und gleichmäßigen Autofokus.

Legendäre NIKKOR-Optik:
Die Nanokristallvergütung reduziert Geisterbilder und Streulicht. Drei Linsen aus ED-Glas (Extra-low Dispersion = besonders niedrige Dispersion) minimieren Farblängsfehler. Die vordere und hintere Linse sind mit der Fluorvergütung von Nikon geschützt und so leichter zu reinigen.

Mitgeliefertes Zubehör

Objektivfrontdeckel (82 mm) mit Schnappverschluss LC-82, Bajonett-Gegenlichtblende HB-79, Objektivbeutel CL-1218, hinterer Objektivdeckel LF-4

Zubehör