Filter > Farbkonversionsfilter KR

Das menschliche Auge paßt sein Farbempfinden an verschiedene Lichtquellen an, was Weißabgleich genannt wird. Ein Blatt Papier erscheint subjektiv stets weiß, sowohl unter Glühlampen-, Neon- oder Tageslicht. Die üblichen Tageslichtfarbfilme sind für Licht mit der Farbtemperatur 5500° K ausgelegt. Nur wenn ein Objekt mit Licht dieser Farbtemperatur beleuchtet wird, befinden sich die im Film gebildeten Farben im Gleichgewicht und es ergibt sich eine farbneutrale Wiedergabe; vorausgesetzt das Labor macht keinen Unsinn. Bei einer höheren Farbtemperatur (z.B. bedeckter Himmel, klarer blauer Himmel) erscheint die Wiedergabe blauer, bei einer niedrigeren Farbtemperatur (z.B. Halogen Licht, Glühlampen, Kerzenlicht) ergibt sich ein gelblich/rötlicher Farbstich.

Mit der Veränderung der Lichtintensität eines Tages ändert sich ebenfalls die Farbtemperatur. Während man leichte Farbstiche bei Negativfilmen sehr leicht im Labor bei der Herstellung eines Abzugs korrigieren kann, besteht diese Möglichkeit bei Diafilmen nicht. Mit Hilfe der richtigen Anwendung von Farbkonversionsfilter können Tageslichtfilme (ca. 5600° K) dem Kunstlicht und Kunstlichtfilme (ca. 3200° K) dem Tageslicht angepaßt werden. Die KR Filter sind rötlich eingefärbt für Licht mit hoher Farbtemperatur, sie senken die Farbtemperatur.

Filter > Farbkonversionsfilter KB

Das menschliche Auge paßt sein Farbempfinden an verschiedene Lichtquellen an, was Weißabgleich genannt wird. Ein Blatt Papier erscheint subjektiv stets weiß, sowohl unter Glühlampen-, Neon- oder Tageslicht. Die üblichen Tageslichtfarbfilme sind für Licht mit der Farbtemperatur 5500° K ausgelegt. Nur wenn ein Objekt mit Licht dieser Farbtemperatur beleuchtet wird, befinden sich die im Film gebildeten Farben im Gleichgewicht und es ergibt sich eine farbneutrale Wiedergabe; vorausgesetzt das Labor macht keinen Unsinn. Bei einer höheren Farbtemperatur (z.B. bedeckter Himmel, klarer blauer Himmel) erscheint die Wiedergabe blauer, bei einer niedrigeren Farbtemperatur (z.B. Halogen Licht, Glühlampen, Kerzenlicht) ergibt sich ein gelblich/rötlicher Farbstich.

Mit der Veränderung der Lichtintensität eines Tages ändert sich ebenfalls die Farbtemperatur. Während man leichte Farbstiche bei Negativfilmen sehr leicht im Labor bei der Herstellung eines Abzugs korrigieren kann, besteht diese Möglichkeit bei Diafilmen nicht. Mit Hilfe der richtigen Anwendung von Farbkonversionsfilter können Tageslichtfilme (ca. 5600° K) dem Kunstlicht und Kunstlichtfilme (ca. 3200° K) dem Tageslicht angepaßt werden. Die KB Filter sind bläulich eingefärbt für Licht mit niedriger Farbtemperatur, sie erhöhen die Farbtemperatur.

Tipp

Man sollte nicht, z.B. weil man sich ein teures Farbtemperaturmessgerät geleistet hat, den Ehrgeiz besitzen, die Farbtemperatur bei allen Aufnahmen zur Gänze zu korrigieren. Ein Farbstich kann nämlich auch für eine bestimmte Bildstimmung sorgen. Das beste Beispiel ist ein Sonnenuntergang mit seinem starken Orange-/Rotstich, bei dem eine Korrektur das ganze Bild verhageln würde. Nach nur wenigen Filmen bekommt man ein recht gutes Gespür dafür, welche Aufnahmen man korrigieren sollte, welche man weniger korrigieren sollte als gemessen und welche man total unkorrigiert lassen sollte.

Produkt des Monats

Für Sie: Unsere Produktempfehlung für diesen Monat

 

mehr »

 
Aktuelle Angebote

Machen Sie sich ein Bild von unseren aktuellen Sonderangeboten

 

mehr »

 
Neueste Produkte

Die neuesten Produkte aus den Bereichen Fotografie, Inkjet, Farbmanagement, ...

 

mehr »

 
Foto Mayr Workshops

Wir bieten Ihnen Workshops rund um die Fotografie, Bildverarbeitung, Technik, Farbmanagement. Alles aus einer Hand ...

 

mehr »

 
Foto Mayr - LEICA Markenshop
 
Foto Mayr - Nikon selektiver Vertriebspartner
 
Foto Mayr - Permajet Markenshop
 
Foto Mayr - Tetenal Spectra Jet Markenshop
 
Foto Mayr ist Olympus Partner
 
Foto Mayr ist SONY Europe Retail Partner
 
Foto Mayr ist Datacolor Pro Center
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fotomayr.de
über 30 Jahre Foto Mayr

Design & Copyright © 1983 ... 2013, 2014, 2015
Foto Mayr, 63128 Dietzenbach
email webmaster@fotomayr.de

Alle Preise enthalten die gesetzl. MWSt.
Lieferungen innerhalb Deutschlands ab 150,- EUR Bestellwert versandkostenfrei.

Bei Nachnahme zzgl. 6,- EUR Nachnahmekosten.

Bei Sperrgut zzgl. Speditionsentgelt.

Foto Mayr 
Inh. Hans Juergen Mayr 
Lehrstr. 13 
63128 Dietzenbach  
Tel. +49 (0)6074 - 8267110
FAX +49 (0)6074 - 8267128  
email info@fotomayr.de