DIVERSE LIEFERANTEN
Objektivadapter EOS-L/T
Objektivadapter EOS-L/T

Objektivadapter für Canon-EOS-Objektiv an Leica-T/L-Kamera

  • Adapter zum Nutzen von Canon EF/EF-S Objektiven an Leica T-Kameras
  • Eignet sich für EF Objektive und für EF-S Objektive
  • Stellt keine elektronische Verbindung zwischen Kamera und Objektiv her
  • Schärfe und Blende müssen am Objektiv eingestellt werden
  • Unterliegt höchsten Qualitätsstandards mit minimalsten Toleranzen
  • Lässt sich flüssig und ruckelfrei anbringen
  • Schließt staubdicht ab und hält absolut sicher

Adapter für die manuelle Nutzung von Canon EF/EF-S Objektiven an Leica T Kameras

Mithilfe dieses Adapters kann man Canon EOS Objektive an einer Leica T Kamera nutzen. Der Adapter eignet sich für EF Objektive und für EF-S Objektive. Allerdings stellt der Adapter keine elektronische Verbindung her. Die Schärfe und, sofern möglich, die Blende müssen daher am Objektiv eingestellt werden.

Unendlichfokus funktioniert - Belichtungsmessung per Zeitautomatik möglich
Der Adapter gleicht die Differenz zwischen dem Auflagemaß der Kamera und dem Auflagemaß des Objektivs aus. Dadurch kann man problemlos bis Unendlich scharfstellen. Die Schärfe muss jedoch von Hand am Objektiv eingestellt werden. Das gleiche gilt, sofern möglich, für die Blende. Allerdings besitzen EOS Objektive in der Regel keinen Blendenring, so dass man in den meisten Fällen nur mit Offenblende fotografieren kann*. An Leica T Kameras adaptierte Canon EOS Objektive lassen sich im Modus M und im Zeitautomatik-Modus nutzen. Im Modus M kann man selbst die Belichtungszeit an der Kamera einstellen. Im Zeitautomatik-Modus berechnet die Kamera die geeignete Belichtungszeit. Dazu misst die Kamera, wie viel Licht durch das Objektiv kommt, und stellt automatisch die passende Belichtungszeit ein. Man muss nur noch auf den Auslöser drücken. Abgesehen davon kann man adaptierte Canon EOS Objektive auch im Video-Modus verwenden. Dann erübrigt sich das Einstellen einer Belichtungszeit natürlich.

Geeignet zum Adaptieren von weiteren Objektivtypen über zusätzliche Adapter

Indem man den EOS/LT-Adapter mit zusätzlichen EOS-Adaptern kombiniert, kann man noch viele weitere Objektivtypen an seiner Leica T Kamera einsetzen. Um zum Beispiel ein M42-Objektiv zu adaptieren, muss man lediglich einen M42/EOS-Adapter zwischen den EOS/LT-Adapter und das entsprechende Objektiv schrauben. Das funktioniert aber auch mit unzähligen anderen Objektivtypen. Und sofern das angeschlossene Objektiv ein längeres Auflagemaß besitzt als das EOS-System, kann man bis Unendlich scharfstellen.

Hohe Stabilität und passgenaue Verarbeitung für einen sicheren Halt
Der Objektivadapter besteht aus eloxiertem Aluminium und verchromtem Messing. Er ist besonders präzise gefertigt, so dass er sich nahtlos in das Kamerabajonett einfügt und staubdicht abschließt. Außerdem ist der Adapter sehr stabil. Er kann deshalb auch schwere Objektive halten.

Technische Details
Material: Aluminium (eloxiert), Messing (verchromt)
Kompatibilität: geeignet für EF und EF-S Objektive

Lieferumfang
1 Adapter

Hinweis
Unter Umständen müssen Sie im Menü Ihrer Kamera eine Auslösesperre deaktivieren, damit die Kamera auch ohne erkanntes Objektiv auslöst. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Kamera.
Der Adapter ist nur sehr bedingt für STM-Objektive geeignet, da bei der Verwendung von STM-Objektiven kein manuelles Scharfstellen möglich ist. STM-Objektive sind so konstruiert, dass auch das manuelle Scharfstellen elektronisch funktioniert. Dabei steuert man mithilfe des Fokussierings den Motor des Objektivs. Und dieser wiederum bewegt die Linsenelemente. An einem STM-Objektiv funktioniert das manuelle Scharfstellen daher nur, wenn das Objektiv an eine angeschaltete Kamera angeschlossen ist. Denn nur so besteht eine elektronische Verbindung, die dafür sorgt, dass der Objektivmotor mit Strom versorgt wird.

*Tipp
Um trotz des fehlenden Blendenrings die Objektivblende einstellen zu können, müssen Sie das Objektiv zuerst an eine EOS-Kamera anschließen und an der Kamera eine Blende wählen (z.B. f/5.6). Nehmen Sie dann das Objektiv von der Kamera ab, während Sie die Abblendtaste gedrückt halten. Das Objektiv "merkt" sich die eingestellte Blende und Sie können diese auch an Ihrer Leica T Kamera nutzen.