FOTOMATE
Fotomate Einstellschlitten LP-02
Fotomate Einstellschlitten LP-02

FOTOMATE Stereo-Einstellschlitten LP-02 - Verstellweg 24cm

  • Langer Kameraschlitten für bis zu 2 DSLRs, System- oder Kompaktkameras
  • Ideal für Stereoaufnahmen von sich bewegenden Motiven
  • Auch für Makroaufnahmen und in der Panoramafotografie einsetzbar
  • Kann an jedem Stativ mit einer 1/4 Zoll Schraube angebracht werden
  • Das Gleitstück mit der Kamera lässt sich bewegen, bremsen und fixieren
  • Kann sogar zu einem Kreuzschlitten aufgerüstet werden

LP-02 Einstellschlitten | Makroschlitten |Stereoschlitten

Langer Kameraschlitten für bis zu zwei DSLRs, Systemkameras oder Kompaktkameras
An diesem stufenlos in zwei Richtungen bewegbaren Einstellschlitten kann man zwei Kameras nebeneinander montieren. Dank der Länge des Schlittens funktioniert das sogar mit zwei Spiegelreflexkameras. Wegen dieser Möglichkeit eignet sich der Einstellschlitten vor allem für Stereoaufnahmen von sich bewegenden Motiven. Montiert man eine einzelne Kamera mit der Objektivachse längs zum Schlitten, leistet der Einstellschlitten auch in der Makrofotografie gute Dienste. Dort erleichtert er zum Beispiel das manuelle Scharfstellen, denn im Makrobereich ist die Schärfeebene oft sehr klein und das Fokussieren ist dementsprechend schwer. Außerdem lässt sich der Einstellschlitten sogar in der Panoramafotografie einsetzen. In diesem Bereich hilft er beim Ermitteln des Nodal- bzw. Drehpunkts.

Mit Vortriebsschraube zum Bewegen der Kamera(s) und Klemmschraube zum Bremsen/Fixieren
Der Einstellschlitten ist trotz seines günstigen Preises sehr stabil konstruiert. Außerdem ist er äußerst passgenau verarbeitet. Das Gleitstück mit der Kamera bzw. den Kameras lässt sich deshalb auch flüssig und ruckelfrei entlang der Schiene bewegen. Das funktioniert sogar ganz einfach, indem man an der Vortriebsschraube dreht. Zusätzlich zu der Vortriebsschraube besitzt der Einstellschlitten auch noch eine Klemmschraube. Mit ihrer Hilfe lässt sich das Gleitstück bremsen; entweder komplett, um das Gleitstück zu fixieren, oder nur leicht, um zu verhindern, dass das Gleitstück wegen des Kameragewichts versehentlich durchrutscht, wenn der Einstellschlitten zum Beispiel nach vorne geneigt wird.

Mit gummierter Auflagefläche gegen Verdrehen und Zerkratzen der Kamera(s)
Die gummierte Auflagefläche verhindert, dass die Kamera(s) und der Einstellschlitten sich gegeneinander verdrehen. Außerdem schont sie die Kameraunterseite und bewahrt diese vor Kratzern.

Aufrüstbar zu Kreuzschlitten zum Bewegen der Kamera in vier Richtungen
Statt einer Kamera kann man auch einen zweiten Einstellschlitten montieren. Auf diese Weise lässt sich der erste Schlitten ganz einfach zu einem Kreuzschlitten erweitern. Das ist unter anderem ideal für Makroaufnahmen. Dank der durch den Kreuzschlitten möglichen Seitwärtsbewegung kann man seine Kamera nicht nur vor und zurück bewegen, um den Schärfebereich zu finden, man kann die Kamera auch seitwärts verschieben, um sie genau vor das Motiv zu bewegen, ohne dass man dafür die gesamte Ausrüstung neu platzieren muss.

Für die Anbringung an einem Stativ oder einem Kugelkopf mit einer 1/4 Zoll Schraube

Der Einstellschlitten lässt sich an nahezu jedem beliebigen Stativ oder Kugelneiger befestigen. Die einzige Voraussetzung ein 1/4 Zoll Außengewinde.

Technische Details
Maße (HxBxT): ca. 2,4 x 9,3 x 26 cm
Verstellweg: 24 cm
Gewicht: ca. 285 g
Material: Aluminium (eloxiert)
Kameraschraube: 1/4 Zoll (2x)
Abstand zwischen den Schrauben: 5,2 - 21,2 cm
Stativgewinde: 1/4 Zoll