Filter > Vario ND Filter / Variograufilter

Anwendungsbereiche - Video/Film

das Filmen mit DSLR oder spiegellosen Systemkameras wird immer interessanter. Der Einsatz von lichtstarken Objektiven und dadurch sehr geringer Schärfentiefe bietet Ihnen tolle gestalterische Möglichkeiten. Bei sonnigem Wetter haben Sie jedoch noch größere Probleme als beim Fotografieren.
Die Kameras wählen in Abhängigkeit des Umgebungslichtes und der eingestellten Blende die Verschlußzeiten automatisch. Dies geschieht jedoch nur in recht engen Bereichen (z.B. Canon EOS 5D Mark II - zwischen 1/30 und 1/125 sek).

Sie Filmen meist mit 24, 25 oder 30 Bildern in der Sekunde. Die ideale Verschlußzeit ist dabei 1/50 oder 1/60. Auch wenn Sie die Verschlußzeiten Ihrer Kamera manuell steuern können, sollten Sie nur in dem o.a. Zeitbereich arbeiten. Wählt man kürzere Zeiten, so sehen die Filme später abgehackt oder unnatürlich aus, es sei denn man möchte einen Zeitlupeneffekt erzeugen.

Mit dem Variograufilter hat man nun die Möglichkeit während des Filmens, durch die variable Einstellung des ND Wertes auf die gewünschte Kombination von Belichtungszeit und Blende einzustellen.

Anwendungsbereiche - Fotografie

verwenden Sie lichtstarke Objektive?
- so haben Sie bei sonnigem Wetter oftmals das Problem, dass bei niedriger ISO Einstellung und sehr kurzer Verschlusszeit ein Arbeiten mit offener Blende (z.B. in der Portraitfotografie) nicht möglich ist. Hier leistet der Variograufilter gute Dienste.

Auch zur Reduzierung der Verschlusszeiten wird der Variograufilter einsetzt. Mit langen Verschlusszeiten kann man z.B. einen Wasserlauf fließend aussehen lassen, oder durch Langzeitbelichtung ein Motiv von störenden Passanten "befreien".

Kein vollwertiger Ersatz für Graufilter ab ND 1,2 aufwärts in Kombination mit Objektiven mit einer Brennweite unter 35mm.
Bitte beachten Sie - konstruktionsbedingt treten bei allen Variograufiltern zwei negative Effekte auf:
Oberhalb von 5 Blendenstufen können die Hersteller keine Farbneutralität des Variograufilters garantieren. Ursache hierfür ist die für blauviolettes Licht schwächere Polarisation der Polfolien. Blauviolettes Licht wird in annähernd gekreuzter Stellung der Polfilter nicht mehr ausreichend gedämpft, sodass sich ein blauvioletter Farbstich ergibt.
Ferner entstehen bei Weitwinkelobjektiven nahe der Maximalstellung störende kreuzförmige Abschattungen.

Produkt des Monats

Für Sie: Unsere Produktempfehlung für diesen Monat

 

mehr »

 
Aktuelle Angebote

Machen Sie sich ein Bild von unseren aktuellen Sonderangeboten

 

mehr »

 
Neueste Produkte

Die neuesten Produkte aus den Bereichen Fotografie, Inkjet, Farbmanagement, ...

 

mehr »

 
Foto Mayr Workshops

Wir bieten Ihnen Workshops rund um die Fotografie, Bildverarbeitung, Technik, Farbmanagement. Alles aus einer Hand ...

 

mehr »

 
Foto Mayr - LEICA Markenshop
 
Foto Mayr - Rollei Markenshop
 
Foto Mayr - Nisi Markenshop
 
Foto Mayr - Permajet Markenshop
 
Foto Mayr - Manfrotto Markenshop
 
Foto Mayr ist Olympus Partner
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fotomayr.de
über 30 Jahre Foto Mayr

Design & Copyright © 1983 ... 2015,2016,2017
Foto Mayr, 63128 Dietzenbach
email webmaster@fotomayr.de

Alle Preise enthalten die gesetzl. MWSt.
Lieferungen innerhalb Deutschlands ab 150,- EUR Bestellwert versandkostenfrei.

Bei Nachnahme zzgl. 6,- EUR Nachnahmekosten.

Foto Mayr 
Inh. Hans Juergen Mayr 
Lehrstr. 13 
63128 Dietzenbach  
Tel. +49 (0)6074 - 8267110
FAX +49 (0)6074 - 8267128  
email info@fotomayr.de